Roadtrip von Bangkok nach Phuket. Hat jemand Típps oder Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, einen Roadtrip durch Thailand haben wir bisher nicht geplant, könnten euch aber sicherlich was schönes zusammenstellen. Worauf ihr aber unbedingt achten müsst, abgesehen vom Verkehr, ist die Deckungssumme der Haftpflichtversicherung. diese liegt oft unter 100.000 Eur, häufig sogar unter 10.000 Eur! Die LKW und Busse fahren auf den Landstraßen sehr rücksichtslos, außerdem kommen euch auf 2-spurigen Straßen häufig Falschfahrer auf der Standspur bzw. linken Spur entgegen. Genießen kann man das Fahren dort nicht, aber um einsame, untouristische Ziele zu erreichen, natürlich absolut top!

Viele Spaß, liebe Grüße. TJ-Travel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hank22
02.09.2016, 12:47

Danke für den Tipp, auf die Deckungssumme etc. haben wir geachtet. 👍

0

Ich lebe in und schreibe aus Hua Hin. Eine Stadt, die ihr auf dem Weg nach Phuket passieren werdet. Zum Fahren eines Mietwagens: Hierfuer benoetigst du einen Internationalen Fuehrerschein in Verbindung mit dem deutschen.

Die Strassen in den Sueden sind ab Bangkok-Stadtgrenze mautfrei. Nur fuer die Schnellstrassen in BKK und fuer die Passierung der Bruecke ueber den Chao Phraya River muss man Maut bezahlen, in bar in Baht.

Die Strasse Nr 4 in den Sueden ist sehr gut - fast autobahnaehnlich - ausgebaut. Die anschliessende Strasse zweispurig aber auch in sehr gutem Zustand. Die Strasse 4 fuehrt fast immer in Meeresnaehe entlang. Da koennt ihr spontan entscheiden, wo es euch gefaellt. Beachte noch folgendes: In Thailand herrscht Linksverkehr und das Fahrverhalten der Thais ist chaotisch. 80 % fahren ohne Fuehrerschein und kennen auch keine Verkehrsregeln. Meine nie, du hast Vorfahrt. Das muss man sich vorsichtig erkunden. Nicht umsonst hat Thailand ca. 20.000 Verkehrstote pro Jahr. In Deutschland ca. 3000. Dennoch wuensche ich eine herrliche Urlaubszeit, die ihr mit Sicherheit nicht vergessen werdet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hank22
02.09.2016, 12:45

Danke für die ausführliche Antwort. Den internationalen Führerschein haben wir schon organisiert, daran soll es zunächst nicht scheitern :) Was kannst du denn zu Unterkünften auf der Strecke sagen? Ich muss sagen, ich bin sehr angetan von der Idee einfach dort zu bleiben, wo es einem gefällt.. Wir wollen allerdings nur im äußersten Notfall im Auto schlafen müssen. Gibt es auch in den Kleineren Ortschaften Unterkünfte?

0