Frage von LeaP2001, 45

Ritzwunde eitert leicht, was tun?

Vor 4 Tagen habe ich mir die Wunde am Bein "zugezogen" und habe auch gleich desinfiziert, Salbe draufgemacht und Wundverband aufgeklebt. Jetzt habe ich festgestellt, dass die Wunde leicht eitert (sie ist nicht mehr groß, geht vielleicht 3mm auseinander), ich habe die Prozedur also wiederholt (desinfizieren, Salbe, Wundverband), weiß aber nicht ob das reicht oder ob ich etwas anderes hätte machen sollen. Ich will nicht zum Arzt, habt ihr Tipps für mich? Danke im Voraus

Antwort
von BigDreams007, 35

Ja habe ich.

Und zwar ab zum Arzt.
Der Arzt hat schweigepflicht also gehe hin und lasse es behandeln.

Wenn du mit einer Blutvergiftung ins Krankenhaus kommst bekommen es deine Eltern sicher mit!

Antwort
von putzfee1, 25

Da gibt es nur "zum Arzt". Ich sehe keine Alternative, wenn du die Sicherheit haben willst, dir keine Blutvergiftung zuzuziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten