Ritznarben auf der Arbeit, eure Meinung bitte?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ist deine Borderline-Störung denn vollständig geheilt?

Wenn du über das nötige Selbstbewusstsein verfügst würde ich dir dazu raten, die Arme freizulegen, wann immer dir danach ist, als wäre es das normalste der Welt und sobald du bemerkst, dass der Blick der anderen länger als normal auf deinem Arm verweilt....gehe direkt auf Konfrontation, damit machst du dein Gegenüber erstmal mundtot und nimmst ihm den Reiz, evtl. darüber zu lästern, zu spotten oder anderweitig das Maul zu zerreißen.

Zum einen hilft es dir selbst, dich zu befreien, indem du darüber redest und zum anderen wird jeder Mensch mit etwas Verstand und Einfühlungsvermögen dafür Verständnis zeigen und dich so akzeptieren wie du bist. UND...die Spekulationen darüber, dass du immer lange Ärmel trägst haben ein Ende. Du wirst für die Leute im Prinzip langweilig (im positiven Sinne) :)

Arme am Ende des Arbeitstages frei legen und dann abhauen ist der falsche Weg. Sie werden dich vermutlich darauf auch am nächsten Tage nicht ansprechen, weil die meisten Menschen damit nicht umgehen können sondern werden hinter dem Rücken über dich reden.

Ich betreue u.a. Krebspatienten, die mir  berichten, dass man zu ihnen nach Beginn der Chemotherapie und dem Ausfall der Haare vermehrt Distanz hielt und höchstens mitleidige Blicke übrig hatten aber bei einem Gespräch das Thema komplett mied, wenn man sie nicht direkt darauf angesprochen hat. Sie sind einfach mit der Situation überfordert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lalala1718
11.07.2016, 07:08

Ok danke

0

Ob du die Narben zeigen willst oder nicht bleibt deine Entscheidung. Je nachdem wie ausgeprägt das ist werden die einen gar nicht drauf reagieren und sich ihren Teil denken, andere werden dich offen darauf ansprechen, andere werden hinter deinem Rücken reden. Das ist ein normaler Vorgang. Mit allem wirst du lernen müssen umzugehen.

Es mag schon sein, dass du deswegen nicht gekündigt werden kannst. Solltest du allerdings Kundenkontakt haben dann kannst du durchaus in eine andere Abteilung versetzt werden und als Azubi musst du auch nach der Ausbildung nicht zwingend übernommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lalala1718
10.07.2016, 22:20

Ok vielen Dank :)

0

Scheint so als würdest du es nicht verstecken wollen, also sehe ich auch keinen Grund es zu verbergen. Aber auch nach den Ferien könnten Fragen aufkommen und du musst dann jetzt für dich entscheiden ob du mit diesen in Zukunft konfrontiert werden möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lalala1718
10.07.2016, 21:59

Ich muss solangsam damit leben und hab keine Lust mehr mich viel zu warm anzuziehen. Klar werde ich Vllt damit konfrontiert, aber dann hätten sie 2 Wochen es sacken zu lassen. Es ist also keine Spontane Überreaktion mehr von ihnen.
Wie findest du die Idee an sich denn ?
Sxhonmal danke :)

0
Kommentar von BasmaIpek
10.07.2016, 22:04

Finde die Idee ganz gut, denke allerdings, dass es Wenigen auffallen wird. Selbst wenn, werden dich wahrscheinlich auch nur Einige darauf ansprechen um abzuklären ob alles in Ordnung ist.

0
Kommentar von Lalala1718
10.07.2016, 22:11

Aber dann hätte ich mich wenigstens selber mal getraut ?🙈
Sollte ich es so machen ?

0

An den Narben kann man nicht ändern und die wird man eh irgendwann sehen also irgend wann einfach mal n Ärmel hoch und kratzen oder so aber mach es ganz normal wenn dich einer mach fragt kannst du es denen ja erklären aber da hin gehen und dann abhauen 2 Wochen hört sich nicht vernünftig an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lalala1718
11.07.2016, 07:09

Ok danke

0

Ich finde die Idee ganz gut. Früher oder später würden sie es eh erfahren und du musst mit den blicken klarkommen und dazu stehen. Die Narben sind ein Teil von dir. Ich denke die meisten werden dich nicht darauf ansprechen , weil das ein sehr privates Thema ist und du anscheinend zu keinem deiner Arbeitskollegen privaten Kontakt hast. Lg und viel Glück , Aurora :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lalala1718
10.07.2016, 21:57

Danke dir :)

0

Also ich würde sagen entweder ganz oder gar nicht. Steh zu deinen Narben. Zieh was kurzärmliges an.
Ich kenn einige Leute mit Narben. Am Anfang ists bisschen erschreckend, doch man gewöhnt sich schnell daran. Und ich glaube, auf der Arbeit sind alle zu beschäftigt um sich wirklich viele Gedanken über deine Narben zu machen. =] Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lalala1718
10.07.2016, 21:59

Ok danke :)

0

Dann kannst du dich zwar verstecken, aber die Kollegen haben ausreichend Zeit, darüber zu spekulieren und vielleicht sogar zu lästern, ohne dass du darauf einwirken könntest. Der Tag, an dem du wieder zur Arbeit musst, wird dir sehr schwer fallen, wahrscheinlich wirst du dich davor sogar fürchten.

Belastet / Stört es dich denn selbst im Alltag, deine Ritznarben nicht zeigen zu können / Kleidung mit langen Ärmeln tragen zu müssen? Oder ist es einfach nur ein Schritt für dich, der Welt zu zeigen, was du wirklich alles hinter dir hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voruebergehend
10.07.2016, 22:05

Ich will jetzt keine eigene Antwort schreiben, und ich stimme dir beim ersten Absatz 100% zu; die Leute würden (leider, weil sie keine Ahnung haben) echt nur über dich, Themenersteller, reden, und zwar nicht im netten Ton! Außerdem sieht diese "Aktion" richtig nach dramatischem Abgang aus, und das sage ich als jemand, der selbst Narben am Arm hat. Ich würde es echt lassen. 

0
Kommentar von Lalala1718
10.07.2016, 22:08

Ja mich stört es sehr. Ich sitze in einem Büro und das heizt sich jetzt im Sommer schonmal gerne auf. Ich habe immer lange Kleidung an, schwitze also wie ein verrückter und das sieht nicht gut aus. Und ich muss mich immer rechtfertigen warum ich mit Jacken pullis und langärmeligen Hemden auf die Arbeit komme, während alle anderen mit T-Shirts kommen. Mich belastet alles sehr und das einzige vor dem ich entfliehen will ist das einer plötzlich rumbrüllt und das traue ich durchaus welchen dort zu, was ich am Arm habe und dann muss ich noch 9 Std arbeiten. Und in der Zeit gut können Sie spekulieren und so, aber das geht auch ohne mich, bzw mit mir im Büro.
Hältst du es denn generell für eine gute oder schlechte Idee ?
Danke dir :)

0
Kommentar von Lalala1718
10.07.2016, 22:09

@vorrubergehend
Wie würdest du es denn in meiner Lage machen ? Bei 30 grad weitere Vllt 40 Arbeitsjahre langärmelig im Büro sitzen ?

0
Kommentar von Lalala1718
10.07.2016, 22:17

Ja ich dachte mir halt so
Ich fahr mit dem Fahrrad zur Arbeit und ziehe mich halt im Bad um. Nur statt langen Sachen trage ich halt kurze. Morgens sieht das keiner ich bin der erste auf der Arbeit. Und Joa dann wenn ich gehe komme ich halt mit kurzen Sachen ausm Klo raus und verabschiede mich bei jedem der noch da ist und gehe Dann.
Gut oder nicht gut ?

0

Je mehr du Aufsehen damit erregen willst, desto verkrampfter wirkst du und wirst evtl. nicht mal wahrgenommen, da das Denken und Verhalten der meisten Menschen zu egozentrisch ist.

Steh dazu und mache keinen Wirbel darum oder sei feige und gib der Katze die Schuld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lalala1718
10.07.2016, 21:59

Ok danke

0

Wenn du denkst, dass deine Kollegen damit normal umgehen, ohne zu tuscheln, dann mach es! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lalala1718
10.07.2016, 22:04

Wie zu tuscheln ?
Danke dir :)

0
Kommentar von Lalala1718
10.07.2016, 22:10

Ich bin Azubi auf der Arbeit. Ich darf mich sowieso nicht rechtfertigen und musste jegliche lache und Beleidigungen ertragen. Das einzige was ich mir durch die Aktion erspare ist die Überreaktion der Menschen.
Hältst du es denn generell für eine gute oder schlechte Idee ?

0

Und warum? Kriegst du keine Aufmerksamkeit sonst? Klingt wie ein richtiger Poser.
Soll nicht böse sein, aber wirkte auf mich so - was willst du damit bewirken?

Ich betone nochmal, no hate, aber ich verstehs nicht ganz bisher ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lalala1718
10.07.2016, 22:33

Was ich damit bewirke ist einfach. Ich möchte anfangen mit Tshirts im Sommer rumlaufen zu können, mich aber vor der spontanen Reaktion meiner Mitarbeiter drücken. Danke Aufmerksamkeit bekomme ich genug :D aber mir ist bei 30 grad Unger Pulli und länger Hose einfach zu warm.
Also hältst du es für eine gute Idee ?

0
Kommentar von Thelostboy342
10.07.2016, 22:35

Achso, bitte entschuldige! Habs irgendwie erstmal ganz falsch verstanden.

Ich finde es gut - es ist keine schande, man sollte dazu stehen. Ist eine mutige Entscheidung finde ich :)

0
Kommentar von Lalala1718
10.07.2016, 22:38

Danke und entschuldigen musst du dich nicht :) ich stelle diese Frage weil ich jede Meinung hören und jeden Blickwinkel einsehen möchte :)
Danke dir :)

0

Ich würde meine Kollegen zusammenrufen und es mit ihnen besprechen. Ist vielleicht am schwersten, aber in meinen Augen am besten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lalala1718
11.07.2016, 22:06

Ok danke

0

Was möchtest Du wissen?