Frage von GoDowner, 176

Ritzen tut NICHT weh?

Das klingt jetzt verrückt, aber ich habe mir heute den ganzen arm blutig geritzt um meine Geschwister anzuekeln (Ich habe keine Depressionen und hatte nie welche). Die Sache ist, dass es mir gar nicht weh getan hat, sondern höchstens ein wenig gejuckt hat. Wie kommt das?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Johnbobs, 105

Du fügst dir solch Schaden zu nur um deine Schwester anzuekeln?
Vielleicht hast du keine Depressionen aber wohl andere psychische Probleme, sonst würde kein normaler Mensch so etwas tun.

Woher der Schmerzverlust kommt?
Kann wohl keiner genau sagen, ich denke dass dein Körper so viel Adrenalin ausgeschüttet hat, dass es dir nicht so schmerzhaft vorkam.

Ich rate dir von solchen Aktionen und vor allem Selbstverletzungen dringend ab! Narben bleiben und sehen an solchen Stellen keinesfalls schön aus.

Antwort
von NadineS96, 96

Ich sags mal so.. Ich hab mich längere Zeit geritzt wegen privaten Gründen und Depressionen. Das "ritzen" tat weh aber das ist ja was ich wollte. Warscheinlich hast du nicht tief geschnitten oder du bist einfach nicht sehr Schmerzempfindlich.

Antwort
von Razonovic, 77

Mir ist mal ein Stahldraht bei der Arbeit in den gegangen und der hat meinen kompletten Unterarm offen gelegt. Ich musste lachen als ich vom Krankenwagen abgeholt wurde da ich an dem Blick des halsabschneiderischen Chefs erkennen konnte auf mich warten Schmerzensgeld und Urlaub

Antwort
von PeaceLoveVegan, 90

Wie viele Millimeter tief hast du denn geschnitten? Oder hast du nur die Haut zerkratzt?

Kommentar von GoDowner ,

Wie viele Millimeter das sind kann ich dir nicht sagen, aber man sieht schon das es etwas tiefer ist und trotzdem schmerzt es gar nicht.

Kommentar von PeaceLoveVegan ,

Naja ab ein paar Millimetern sollte das genäht werden.

Je nach dem wie scharf die Klinge war, tut das auch nicht weg. Weiß man ja, wenn man sie mal beim Gemüse schnibbeln schneidet.

Antwort
von LordPhantom, 57

Bist du blöd oder ein troll?

Antwort
von Antwortster420, 83

Hast wahrscheinlich mit deinem Fingernagel über deinen Arm gestrichen bis die Roten Spuren kommen, dass nennt man allerdings nicht ritzen, zumal man sich nicht ritzt um seine Geschwister anzuekeln, dass ist absolute Dummheit.

Kommentar von GoDowner ,

Ne mit einer extrem scharfen Schere und meine Geschwister haben es sozusagen "verdient". :D 

Kommentar von PeaceLoveVegan ,

Und du hast jetzt ewig super viele Narben auf dem Arm. Ob es das wert war? Damit siehst du jetzt ewig aus wie jemand, der mal psychisch Probleme hatte. Das kann sogar Probleme im Job geben.

Kommentar von GoDowner ,

Die Narben verschwinden doch irgendwann oder? Also bzw. hoffentlich bis zum Sommer sonst hab ich die A*****karte gezogen, weil die dann jeder sehen kann.

Die Sache ist halt, dass ich am essen war und meine Geschwister mir extrem widerliche Dinge gezeigt haben und daraufhin habe ich eine Schere genommen und die angeekelt, was auch funktioniert hat. ^^

Kommentar von PeaceLoveVegan ,

Wenn du nur die Oberfläche zerkratzt hast vielleicht. Wenn du wirklich geschnitten hast, dann nicht mehr. Das sind Narben. Die verblasen evtl aber verschwinden nicht mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community