Frage von Laraamelie, 115

Ritzen mit 12 ist das noch normal?

Ein paar aus der 6. Klasse Ritzen sich ist das noch normal

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von DerTroll, 67

Was heißt "noch normal"?. Das ist nie normal, auch nicht mit 11 Jahren oder jünger. Sprich das mal in Anwesenheit eures Lehrers an!

Antwort
von Harry83, 36

Das ist in keinem Alter normal. Leider entwickelt sich dieses Thema, immer mehr, zu einer Art Trend. 

Menschen, die am Borderlinesyndrom erkrankt sind, können nichts dafür. Sie sind psychisch krank. Eine Art Zwangsneurose. 

Frauen, bzw. Mädchen, die das machen, weil es irgendwie "Mode" ist, brauchen nur Aufmerksamkeit. Sie kommen sich dann toll vor. Doch irgendwann bereuen sie ihre Narben. 

Kommentar von Luisa274 ,

aber es gibt ja auch menschen ohne borderline die machen das ja auch nicht für die aufmerksamkeit

Antwort
von zauberfee98, 7

Neee aber Ritzen ist nie normal und ist doch kein Unterschied ob man mit 12 oder mit 16 psychische Probleme bekommt

Antwort
von Minabella, 69

Nein das ist nicht normal. Entweder es ist ein Trend oder es liegen Psychische Krankheiten vor...

Antwort
von jumper121, 11

Nein das ist auf keinen fall normal.

Antwort
von Mignon4, 45

Ritzen ist nie normal. Es ist immer ein Symptom psychischer Probleme. Die Kinder müssen dringend zum Kinderpsychologen, damit die Ursache herausgefunden wird und eine Therapie eingeleitet werden kann. Je früher, desto besser.

Antwort
von derDennis97, 45

Es ist dumm. In ein paar Jahren bereuen sie es sehr, überall Narben zu haben, für die sie sich schämen. Mach diesen "Trend" bloß nicht mit. Ich bin mir sicher, dass es einige nur machen, weil es vielleicht cool ist. Die, die wirklich ein psychisches Problem haben, stellen so etwas nicht zur Schau und berichten stolz davon, sondern machen es für sich alleine, um sich zu "bestrafen", benötigen dringend ärztliche Hilfe!


Antwort
von chrisi565, 31

Ritzen ist nicht normal sondern auf eine psychische Krankhaftigkeit oder Depression zurückzuführen.

Antwort
von Riverside85, 31

Ja, heutzutage ist das so "normal" wie rauchen und Alkohol trinken. Und nein, es liegt in den allerwenigsten Fällen eine psychische Störung vor, genauso wie nicht alle trinkenden Jugendlichen gleich Alkoholiker sind. 

Kommentar von schokocrossie91 ,

Das kannst du ganz sicher auch belegen.

Kommentar von Riverside85 ,

Ich kann dir genügend Fachbücher zum Thema empfehlen. 

Antwort
von ManuTheMaiar, 27

Ritzen hat nichts mit dem Alter zu tun sondern mit psychischen Problemen, es ist auch mit 15 oder mit 18 nicht normal

Antwort
von XLEER, 20

Nein das ist nicht Normal.

Mein Tipp: Gehe zur Schulleitung oder zum Lehrer sage es Ihnen (kannst ja sagen sie sollen nicht wissen das sie es von dir haben) und die reden dann mit den Eltern.

oder

Wenn es deine Freunde sind oder Kumpels, dann frage sie einfach mal wieso sie das machen und versuche sie zu übereden damit Aufzuhören. Wenn das nicht Hilft musst du selber entscheiden was besser ist.

Antwort
von lordy20, 35

Nein, ist es nicht.
Die gehören in psychologischer Betreuung.

Antwort
von DieterRantel, 19

Ritzen ist NIE normal

Antwort
von PVTdruyas, 13

Ich finde Ritzen ist mit jedem altern nicht normal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten