Frage von Annika001, 38

Ritzen den Eltern sagen?

Hallo

Ich ritze mich seit einigen Monaten. Eine Freundinn ritzt sich auch und ziemlich tief. Aufjedenfall haben es bei ihr die Lehrer gesehen und sie bekommt jetzt hilfe.

Ich ritze mich mittlerweile auch immer tiefer ( aus privaten Gründen ). Irgendwie möchte ich das es meine Eltern sehen und mir helfen weil ich das nicht mehr will ,ich will ja auch damit afhören aber es geht nicht. Ich habe auch Angst was sie sagen und von mir denken. Meine Mutter hat heut schon mit mir über meine Freundinn geredet also wies mir damit geht das sie dass tut hab aber gesagt das ich solche Probleme nicht habe. Was soll ich ihnen sagen & soll ichs ihnen überhaupt sagen ich meine momentan ist es och nicht ganz soooo tief ....

LG freu mich über antworten und Hilfe

Antwort
von GreenDeer, 23

Erstens: Hör Bitte auf!

Ich habe es selbst einige Zeit gemacht, aufgrund meiner Bipolaren Störung... Einige Fehler de ich gemacht habe sowie mein Trauma haben das Ritzen begünstigt. Woher willst du wissen, dass sie es nicht schon längst gesehen haben. Meine Mutter selbst sowie Verwandte hatten es gesehen, doch erst meine Schwester hat mich als einzige drauf angesprochen.

Du hoffst, dass sie dir dann helfen? Das geht nicht, wenn sie nicht hundertprozentig wissen, was mit dir los ist. Also rede mit ihnen, sie werden dich verstehen und wenn nicht, hole dir selbst Hilfe.

Der Weg, sich ärztliche Hilfe zu suchen ist aus eigener Erfahrung schwierig. Aber du kannst das auch schaffen, wenn du den ersten Schritt wagst!

Liebe Grüße!

Antwort
von Alterhaudegen75, 28

Du solltest das deinen Eltern sagen. Sie werden zwar dann wahrscheinlich aus allen Wolken fallen, aber dann könnt ihr gemeinsam nach Hilfe für dich suchen.

Und die brauchst du ganz dringend würde ich sagen. Aus irgendeinem Grund, oder mehreren Gründen geht es dir nicht gut. Und das muß behandelt werden.

Abgesehen davon würden deine Eltern früher oder später ohnehin mitbekommen das du dich Ritzt. 

Antwort
von chanfan, 18

Du möchtest mit deinen Eltern über deine Probleme reden? Dann mache den ersten Schritt auf sie zu. Sag´ihnen was dich bedrückt.

Vielleicht haben sie dein Ritzen gar nicht bemerkt oder halten es für einen neuen Trent.

Ehrlich gesagt lassen sich Jugendliche so viel neues Zeug einfallen, so das man schon mal den Überblick verliert was gerade total In ist und was nicht.

Vielleicht wollen sie auch nur dein Leben respektieren und warten darauf das du was sagst. Wer weiß das schon?

Antwort
von TrapStepATB, 14

Geh ganz offen zu deinen Eltern und rede mit ihnen darüber. So ein Gespräch kann viel bewirken. 

Antwort
von missedname, 11

BITTE, höre BITTE auf damit!

Ich kann mir vorstellen dass, das nicht sehr einfach ist, aber wenn du den Drang dazu hast, dich zu ritzen, mach alles andere, außer dich zu verletzen (oder dir allgemein zu schädigen).

Suche dir Hilfe, sprich mit Personen denen du vertraust, aber versuche aufzuhören dich zu ritzen.

Das ist nicht gut. Gesundheitlich und Geistlich.

Hoffentlich schaffst du es!
~ missedname

Antwort
von mucaaa, 15

Also guck mal
Später wenn du ins schwimmbad gehst wird jeder sehen dass du dich geritzt hast und das ist nichts cooles
Ich weiß jetzt nicht wo du dich geritzt hast aber allgemein ist das ganze nicht gut für dich
Du kannst an der wunde bakterien einfangen und das kann schlimme nachfolgen haben
eine freundin hat das damals auch gemacht und hat jetzt aufgehört

Und das mit deinen Eltern
Ich weiß nicht ob deine Eltern streng sind, aber wenn du es als eine Lösung siehst, um damit aufzuhören dann geh zu ihnen und kommentier was sie gesagt haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten