Frage von lillyy2, 52

Ritzen am armm?

Hallo Leute,

ich ritze mich seit ein paar tagen am Arm. Ich mache es mit der schere sodass es rot wird... 1.) Wann gehen diese Verletzung wieder weg? 2.) Geben das Narben? Danke für eure antworten.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von 1000problems98, 23

Hey ich hab mich auch geritzt. Von 9-16 oder 17. Wenn es wirklich nur rot ist und nicht richtig blutet geht das in 2 Wochen weg und es gibt in der regel keine sichtbaren Narben.

Ritzen ist keine Krankheit sondern das Symptom einer solchen. Man denkt es hilft weil man sich danach besser fühlt, was wissenschaftlich gut zu erklären ist:

Wenn du zb hinfällst dann tut es weh aber danach hast du ein krasses Glücksgefühl weil gewisse Hormone (endorphine) ausgeschüttet werden.

Das große Aber ist jedoch: man wird süchtig. Ich bin jetzt 18.

Mit 14 wollte ich für meinen ersten freund aufhören um dann festzustellen dass ich es nicht KONNTE.

hör auf solange du noch kannst. Ich bin seit ca 2 Jahren clean aber in Stresssituationen wird Ritzen IMMER das erste sein woran du denkst. Und das geht niemals wieder weg; es ist ein typisches Kennzeichen einer sucht.

Ich habe sehr viele sehr tiefe Narben und man denkt sich okay sie gehen halt nie wieder weg. Kann nicht so schlimm sein. Ich glaubte zu wissen worauf ich mich einlasse und wusste es nicht im geringsten.

Hör auf solange du noch kannst. Deine Probleme musst du anders lösen können und deine Gefühle musst du anders regulieren können.

Ich habe selbst ein aggressionsproblem und konnte nicht mit meinen Gefühlen umgehen. Ich habe herausgefunden, dass Arroganz hilft.

Heute gehts mir gut und es gibt nicht allzu viele leute die aus dieser opferrolle wieder herauskommen. Also wenn Leute nerven: denk dir es sind untermenschen, du bist besser und sie sind die Aufregung ganz sicher nicht wert.

Wenn du reden willst schreib mir ruhig.

Kommentar von lillyy2 ,

Ich danke dir vielmals. wenigstens jemand der das gleiche hat wie ich.

Antwort
von BlakRose, 6

hey, also erst mal um deine fragenn zu beantwoten: Wenn es ''nur'' rot ist, dann bleiben keine narben und es geht in ein paar tagen wieder weg.

ABER es wird nicht dabe bleiben. Glaub mir. Ich(w/15) hab mich 2 Jahre lang gritzt... am anfang war es auch nur rot und ich dacht ''ach, so schlimm ist es ja gar nicht, ich hab das im griff...'' Man lag ich falsch. Heute habe ich viele narben, an armen, beinen und ein paar am bauch.

Es ist eine sucht... so einfach ist das. Man ist süchtig nach dem schmerz, nach dem Gefühl sich slbst zu spüren... und man bleibt es sein ganzes leben lang... ich verspüre immer wieder den drang mich zu ritzten und manchmal bin ich nicht stark genug dem stand zu halten...

Das heisst aber nicht, dass du karnk bist oder sowas. Und du bist NICHT ich wiederhole NICHT schuld daran. Auch wenn es sich vielleicht so anfühlt, aber das bist du nicht. Man sucht sich soetwas nicht aus. Niemand macht sowas aus spaß(auch nicht wenn es um aufmerksamkeit geht).

Du brauchst hilfe.... und das ist auch völlig ok. Das heißt nicht, dass du gleich in ne klinik musst... aber du solltest mit jemandem reden den du vertraust(z.b. Freunde, familie, vertrauenslehrer... die können wirklich hilfreich sein(; ).

Auch wenn es unfassbar schwer ist. Ich weiß... aber es ist noch sehr viel schwieriger da allein wieder raus zu kommen.

Bitte... nim dir die kommentare von wegen ''Ritzten ist dumm'', ''hör einfach auf damit oder ''warum ritzt du dich'' nicht so zu herzen. Ritzten ist nicht dumm. es ist ein weg mit seinen gefühlen umzugehen. aberr es ist der falsche. Und das musst du einsehen erst dann kannst du es los lassen. Das wird schwer und verdammt hart, doch ich glaube ernsthaft, dass du das schaffen kannst... vorausgesetzt du willst es.

Es gibt verschiedene Wege damit fertig zu werden... und du musst deinen finden.

Niemand sonst kann das für dich tun. Man kann dich nur unterstützen. Und im moment ist es noch nicht so ''schlimm''. Es ist nicht gut, aber es könnte so viel schlechter sein. und deshalb hast du gute chancen da wieder raus zu kommen.

Du bist ein wichtiger und wertvoller mensch. Niemand sollte so auf schmerzen angewiesen sein.

Und ich glaube fest, dass du damit aufhören kannst... auch wenn es nicht einfach ist und auch wenn du nur kleine schritte tust.

Wenn du reden möchtest, dann schreib mir. Ich bin gerne da (:

Antwort
von hopii, 25

Ich denke dass das ist in ca 3-5 Tagen wieder weg ist, je nachdem wie arg es war. Ich hoffe du weißt dass das nicht gut ist und du dir hilfe suchen solltest wenn du es nicht schaffst alleine aufzuhören. Denn so etwas kann gefährlich werden und dann werden die narben auch bleiben.

Antwort
von honeysin0, 30

dauert lange & ja das gibt narben
mach das nkcht das ist so dumm und aufmerksamkeitssüchtig ..

Kommentar von 1000problems98 ,

Wenn du keine Ahnung hast behalte deine Vorurteile und dein kistendenken bitte für dich.

Antwort
von FelinasDemons, 17

Warum ritzt du dich?
Klar bleiben Narben, wenn du sogar blutest. Mit ihnen wirst du für den Rest deines Lebens klar kommen müssen. Keine schöne Sache. Hol dir lieber Hilfe.

Antwort
von SpriteSpielt, 26

naja, du ritzt dich und fragst wann es Weg geht? Wieso Weg gehen? dann ritz dich halt nicht. Geben das Narben? nein. Wurde erst von nem Mitschüler aus Spass geritzt, hat geblutet, keine Narbe.

Kommentar von honeysin0 ,

kommt draufan wie tief sie sich ritzt aber trz ist das sehr dumm sich zu ritzen..

Kommentar von SpriteSpielt ,

naja Sie sagte ja nur das es rot wird, bei mir hat es geblutet und ich habe keine Narben. also denke ich nicht. und dann ritzt Sie sich mit ner Schere.. einfach nur dumm..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten