Frage von Wingsofstone, 101

ritzen als sichtbare erinnerung?

ich habe schon seit längerem Probleme mit meiner Ernährung. Seit einigen Wochen habe ich begonnen richtig viel zu essen und mir danach den Finger in den Hals zu stecken. ich will damit wieder aufhören, jedoch schaffe ich es einfach nicht... ich weis dass das übergeben sehr viel schaden anrichtet. Deshalb möchte ich lieber darauf achten dass ich mich wieder normal ernähre oder halt etwas weniger, ( weiblich 15 Jahre 158cm 53kg) da ich schon etwas abnehmen will. ich habe mir jedes Mal einen schnitt am Handgelenk zu verpassen, wenn ich mich doch übergebe. Als Strafe sozusagen. dann kann ich es immer sehen und werde daran erinnert es nicht zu tun. was haltet ihr davon?

Antwort
von kawasemi2, 36

Mach das bloß nicht! Ritzen und sich übergeben ist beides schlimm! Irgendwann kannst du dann nicht damit aufhören mach das bloß nicht, suche dir lieber Hilfe wenn du nicht aufhören kannst.

z.B deine Freundin oder Freund, einen Schulsozialarbeiter oder deinen Eltern.

Ritzen ist genauso schlimm bestrafe dich nicht sondern bekämpfe es auf den richtigen Weg mit Personen die dich unterstützen statt dich zu bestrafen!

Antwort
von Tomatensaft129, 38

Ne keine gute Idee

1. Du kannst dir deine Pulsader aufschneiden

2. Die Wunden können unschöne Narben hinterlassen

3. Die Wunden kann sich entzünden und viel besser wäre du sagst es jemanden das du das schon wieder gemacht hast.

Antwort
von MaraMiez, 48

Das wird dich nicht daran erinnern, es nicht zu tun, sondern dich in die nächste Sucht schleudern.

Und was willst du dir antun, um dich daran zu erinnern, nicht zu ritzen? Haare aus reißen? Heißes Kerzenwachs auf deinen Bauch tropfen?

Wenn du wirklich was dagegen tun willst: Sprich mit deinen Eltern, geh zum Arzt und mach eine Therapie!

Antwort
von kindvbahnhofzoo, 38

Super Idee, dann leidest du jetzt nicht nur an gestörtem Essverhalten sondern dann zusätzlich an SVV!

Kommentar von kawasemi2 ,

Anstatt sarkastisch zu antworten kann man lieber eine hilfreiche Antwort formulieren...

Kommentar von kindvbahnhofzoo ,

Aber sie hat gefragt, was wir davon halten und ich habe zu ihrer Einstellung was SVV betrifft einfach kein Verständnis, das sage ich als Betroffene.

Kommentar von kindvbahnhofzoo ,

Normalerweise antworte ich auf Fragen zu diesem Thema auch nicht sarkastisch.

Antwort
von drschlau99, 49

Bescheuerte Idee. Wenn Du Deine Probleme später mal überwunden hast, sieht das richtig sch**e aus. Hab solche Fälle schon öfter in der Kantine gesehen, die tragen dann einen Pulli im Sommer.

Schreib Dir das lieber in ein Tagebuch, taugt genausoviel als Erinnerung. Und professionelle Hilfe brauchst Du eh, aber das weißt Du wahrscheinlich selbst.

Antwort
von user023948, 19

DA Hilft nur eine Therapie!

Antwort
von hambuurg3313, 40

Nein! Mach das lieber nicht, da wird eine Sucht draus! Rede mit deinen Eltern, und gestehe Ihnen, dass du das machst! Nur so kannst du langfristig mit Unterstützung von dieser Sucht wegkommen.

Antwort
von BertRollmops, 35

Bockmist, Du verbindest hier die romantischen Gothik-Ritzereien mit Deiner ernst zu nehmenden Bulimie. Und beide sind ein Holzweg. Tattoos sind viel schöner! 😈

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community