Ritzen - Was passiert in der Therapie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt nicht DIE Therapie gegen SvV oder Ritzen, das schon mal vorweg. Es gibt verschiedene Therapieansätze, wie bei jeder anderen Krankheit auch. Vor allem muss aber das Grundproblem angegangen werden, denn SvV ist immer ein Symptom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anikee
09.02.2016, 18:38

Könntest du mir die Therapieansätze aufzählen, oder ist das nicht möglich?

Danke für die Antwort!

LG Anikee

0
Kommentar von schokocrossie91
09.02.2016, 20:16

Im Prinzip kann ich dir einige aufzählen, die eingesetzt werden bei Depressionen, Borderline, Essstörungen, PTSD, BDS, Traumaverarbeitung, Angststörungen und Sozialphobie (können alles Auslöser für SvV sein, ist aber bei weitem nicht alles). Von der Krankenkasse werden Verhaltenstherapie (eine der am häufigsten eingesetzten Therapien bei SvV), Tiefenanalyse und die klassische psychologische Psychotherapie übernommen. Besonders auf Borderliner ausgerichtet ist die DBT-Therapie. Dann gibt es noch Hypnose- und Konfrontationstherapie. Ums natürlich Therapien, die von allem ein bisschen sind. Das sind nur die, die mir jetzt auf Anhieb eingefallen sind, wie gesagt, es gibt nicht DIE Therapie, weil es nicht DIE Form von SvV gibt. Oh, nicht zu vergessen die Therapien für geistig und/oder körperlich Behinderte, unter denen SvV auch zu finden ist.

1

Hey,
Falls du einen (oder mehrere) Erfahrungsberichte einbauen willst, kannst du mir gerne schreiben.

Ich bin momentan wegen Depressionen, sozialer Angststörung und selbstverletzendem Verhalten in ambulanter Therapie, war schon 2x in stationärer Behandlung, werde mich bald ein drittes Mal in stationäre Behandlung begeben und bin so die Altersklasse, in der sich gefühlt jeder 2. schneidet(/'ritzt').

Grüße!

Finde ich nebenbei ein sehr interessantes Thema!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anikee
09.02.2016, 18:40

Hallo! Vielen Dank für das Angebot! Ich werde auf jeden Fall annehmen ;)

Ich würde dir dann morgen früh schreiben, ja? Dann würde ich dich in meiner Arbeit "mit einbauen" ^-^

Danke!

LG Anikee

0
Kommentar von derapfelbaum
09.02.2016, 19:38

Gerne :) hilft mir glaub ich selbst auch, zu lernen, drüber zu reden :D

0
Kommentar von derapfelbaum
11.02.2016, 20:50

Kann man nur über Laptop/Pc, nicht über die App, ich schreib dir gleich eine, hatte bis eben zu tun. Sorry

0

Erst einmal würde ich "selbstverletzendes Verhalten" (SVV) schreiben und nicht Ritzen.

Zum anderen hat SVV fast immer eine oder mehrere Ursachen, beispielsweise Depressionen, Angststörungen, unverarbeitete Schlimme Erlebnisse aus der Vergangenheit, Persönlichkeitsstörungen...

Die muss man herausfinden und gleichzeitig mit behandeln. Gegen SVV allein gibt es hauptsächlich diverse Skills und Verhaltenstherapie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anikee
09.02.2016, 18:37

Nein, ich habe extra "Ritzen" geschrieben (hätte es aber in Extra - Anführungsstriche setzen sollen), da ich mich wirklich nur auf diese EINE Art des Selbstverletzens konzentriere; SVV besteht ja nicht nur aus dem "Ritzen", sondern auch aus Beißen, Kratzen, Kopf gegen die Wand schlagen, etc.

Ja, das mit Auslösern muss man da schon beachten. Aber danke, jetzt weiß ich, dass es einer Verhaltenstherapie bedarf (wichtiger Punkt, der mir gefehlt hat).

Danke für die Antwort!

LG Anikee

0

Was willst du genau von der Therapie wissen? Ich bin gerade in Therapie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anikee
09.02.2016, 18:41

Nun ja, ich würde halt gern die in der Frage gestellten Fragen beantwortet haben... Das ist alles, was ich wissen möchte ^-^

Danke!

LG Anikee

0
Kommentar von Youareme
09.02.2016, 21:50

Könnte mir jemand erzählen, was GENAU dabei passiert?
-Als erstes würd besprochen was das Ziel der angestrebten Therapie eigentlich ist, man wird zugeteilt einen Zimmer und je nachdem hat man einen Zimmergenossen.

Was sind die ZIELE der Therapie?
-Ich nehme an, dass es um das loswerden des Ritzdrangs geht, als geht es darum, Lösungen zu finden, die man in diesen Situationen einsetzt, und das ritzen sein lässt.

Was für eine ART Therapie ist das?
-Speziell für selbstverletzendes verhalten gibt es das DBT-Programm, es soll dir helfen deine Gefühle, die diesen ritzdruck auslösen zu minimieren oder besser damit umzugehen.

Wie LANGE dauert die Therapie?
-Das ist abhängig von Therapiestation und Grundprinzipien, meistens so zwischen 2 und 4 Monaten.

Welche PROBLEME können bei der Therapie auftreten?
-Das grösste Problem könnte werden, dass man schwach wird und keinen Bock hat weiter zu machen.

Und im Groben: Was PASSIERT bei der Therapie?
-Das ist Klinik inviduel

Ich hoffe ich konnte helfen

0
Kommentar von Youareme
10.02.2016, 15:30

Danke, bei weiteren Fragen einfach melden

1