Frage von HiImRiven, 74

Ritzen - Innerliches verbluten moeglich?

Hey, ich bin 16 und ritze mich aufgrund von privaten Problemen seit kurzer Zeit.

Bei mir ist es so, ich desinfiziere das Messer ca. 15 Minuten bevor ich es benutze um Blutvergiftungen vorzubeugen. (Will mich ja damit auf keinen Fall umbringen, nur befreit es ab und zu ziemlich..)

Ich schneide immer von unten nach oben, aber auch nur so tief, bis die Haut an der Schnittstelle rot wird quasi so, dass kein Blut austritt, die Narbenansätze kommen auch sehr schnell. (Schneide am oberen Unterarm)

So nun zur Frage: Wie bereits gesagt tritt kein Blut aus, aber manchmal habe ich ein paar Minuten danach einen gewissen Druck auf der Stelle und sie wird warm, kann es sein, dass man quasi nur innerlich blutet ohne überhaupt die Haut komplett zu durchtrennen ?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von HiImAFisch, 74

Also es gibt da schon einige Gefahren wie du dich ernsthaft verletzten kannst ohne ' die Haut zu durchtrennen, z.B kannst du dir zwar keine richtigen inneren Blutungen zufügen doch du kannst die UnterBlut-Adern verletzten , das kann zu Zuckungen führen und heilt nur sehr schlecht hab ich gehört , Ich weiß nicht ob es stimmt doch Ich würde es an deiner Stelle lieber lassen

Kommentar von HiImRiven ,

Danke, konstruktiv und hilfreich.

Antwort
von Harald2000, 69

Nein - aber trotzdem schlecht.

Antwort
von safwat29, 57

Nein. Das ist unmöglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten