Frage von sepp333, 100

Warum blüht mein Ritterstern nicht?

Hallo an alle Gartler, ich hab folgendes Problem, mein Ritterstern ( Amarillis ) will nicht blühn. Weiß nicht weiter er hat ne Winterruhe gemacht, hab ihn dann neu getopft und wärmer ca 18°C gestellt er wächst jetzt wunder schön, aber nur Blätter die sind jetzt ca 25 cm lang, aber es kommt keine Blüte von unten nach. Die Knolle ist auch schön groß, also normal blüh fähig und es ist jetzt das dritte Jahr wo ich ihn hab leztes Jahr gabs keine Probleme. Danke schon mal vorweg.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von antnschnobe, Community-Experte für Pflanzen, 65

Nur eine Vermutung - gießt Du schon?

Ich gieße erst, wenn sich ein Blütenansatz sehen läßt. Zu frühes Gießen bringt nur Blätter.

Einmal richtig nach dem Umtopfen - dann Pause bis eben s.o.



Kommentar von sepp333 ,

ahh deswegen danke ich habe nämlich gegossen.

Kommentar von antnschnobe ,

Ui, hatte ich recht.

Hm, dann jetzt  evtl. zurückhalten mit Gießen, vielleicht klappt's dann noch. ; )

Viel Glück!

Kommentar von sepp333 ,

Danke 

Kommentar von antnschnobe ,

Herzlichen Dank für den Stern : )

Antwort
von vollbusige Blondine, 41

Das gibt's. Er hat einfach noch keine Lust zu blühen. Ich übersommere meine auf dem Balkon und es kommt oft vor, dass einer dann eben einfach im Sommer blüht. Das ist auch schön. Und wenn einer wirklich zwei Jahre lang nicht blüht, dann kommt er auf den Kompost. So toll sind diese Blätter ja nun auch wieder nicht, oder? *zwinker*

Kommentar von sepp333 ,

Ach das macht nix den schmeiß ich nicht weg dann hab ich hald nur Blätter

Antwort
von Spinne513, 15

Hast du vielleicht den Standort der Pflanze gewechselt? Hatte neulich das Problem auch. War zu schattig. Das mögen sie nicht. Die wollen es Sonnig. Damit die sie kraft tanken kann. Dann blühen sie auch wieder.

Kommentar von sepp333 ,

Ne das Problem hat sich so wie so erledigt er hat dann doch noch geblüht 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community