Frage von Timsagtnein, 63

Ritalin ausprobieren?

HEy ich habe einen Freund, der mir angeboten hat Ritalin auszuprobieren. Bei mir wurde vor ein paar Jahren auch ADHS "diagnostiziert" und der Arzt wollte das ich Ritalin nehme ich bzw meine Eltern lehnten aber ab.Jedoch kann ich mich im Moment nicht mehr in der Schule und zu Hause beim lernen konzentrieren... Meine Frage wäre ob ich Ritalin einfach ausprobieren kann (10-10mg) ohne davon abhängig zu werden und ob es überhaupt was bringt es auszuprobieren.

Antwort
von ASRvw, 28

Moin.

Ich an Deiner Stelle würde es lassen, denn es kann Dich und Deinen Freund in Teufels Küche bringen. Und zwar insbesondere dann, wenn Du ggf. allergisch oder mit schweren Nebenwirkungen darauf reagierst und für Dich medizinische Hilfe erforderlich wird.

Spätestens dann musst Du den Gebrauch eingestehen und ohne das es Dir offiziell verschrieben ist - ganz gleich ob man es Dir mal verschreiben wollte - werden Du und Dein Freund arge Probleme bekommen - nicht nur mit Deinen Eltern.

Wenn Du es für Dich für angezeigt hältst, dann geh zum Arzt und lasse es Dir selbst verschreiben.

- -
ASRvw de André

Kommentar von Timsagtnein ,

Habe es jetzt 2 mal genommen.hat zwar gewirkt, bin aber zum Entschluss gekommen dass ich es nicht wieder nehmen werde, da ich starke schlafstörungen hatte. Danke aber für deinen Rat

Antwort
von einfachichseinn, 25

Wenn du ADHS hast, dann gehe zu einem Arzt und besprich das mit ihm. Einfach so Tabletten nehmen geht nicht!

Antwort
von Liquidchild, 33

Ritalin sollte man langsam hoch dosieren und auch langsam wieder absetzen, denn sonst kann es zu Komplikationen kommen. Bevor du dich dafür entscheidest ein Medikament gegen ADHS zu nehmen solltest du dich erst über die Nebenwirkungen informieren. Ich selbst habe eher negative Erfahrungen damit gemacht, es gibt aber auch genug Leute bei denen es wirkt. 

Vielleicht wäre es jedoch besser du wirkst deinem ADHS mit strukturierten Plänen und Belohnungen entgegen, es gibt ja gute Gründe, warum deine Eltern damals nicht wollten, dass du es nimmst.

Kommentar von Timsagtnein ,

Meine Eltern wollten es , nur ich nicht. Was Dosis angeht meinte mein Freund er hätte mit 10 mg angefangen (vom arzt empfohlen)

Kommentar von Liquidchild ,

Vielleicht musst du ja mit einer anderen Menge anfangen, ich würde wirklich zum Arzt gehen. Mit Ritalin oder eben allgemein Leistungssteigernden Medikamenten muss man vorsichtig umgehen :D 

Antwort
von AssassineConno2, 18

Mache es nicht. Die Nebenwirkungen die du vor allem am Anfang hast (starke schlaflosigkeit, etc.) Sind das nicht wert....und obs was bringt kann man sich auch streiten. Enthält übrigens Methamphetamin. Ähnlich ist dies in MDMA und MDA (Drogen) enthalten...

Antwort
von VioletHarmon, 36

Wenn du ADHS dann kannst du es dir auch vom Arzt verschreiben lassnen , wenn es nötig ist. Würde es nicht einfach so nehmen. Aber ist deine Sache.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten