Frage von florianG19, 20

Ritalin 30mg adult hochdosiert für 17.Jährigen?

Also ich hatte als ich klein war ein wenig Konzentrationsmangel und jetzt wollte ich für die Schule Ritalin 30mg Adult von meinem Cosin nehmen doch er weiß auch nicht viel darüber er ist 24. ich wiege 65-70 Kg und bin 1,79m groß würde es mir schaden weil ich so jung bin ansonsten probier ich es aus

Antwort
von prinzesschen16, 4

Also nur gegen konzentrationsmangel würde ich es an deiner stelle niemals verwebden, zudem finde ich, dass 30mg viel zu iel für deinen einstieg sind! Es gibt sehr viele nebenwirkungen, zb. Dass du total nervös und hibbelig und gesprächig wirst. Bei mir, 17j 1,70, 48 kg sind 20g schon zu viel doch weniger wirkt nicht wirklich, nur als anhaltspunkt. Also wenn du es nicht verschrieben bekommst, kann ich es dir auf keinen fall verschreiben. Die Konzentration die sich dadurch verbessern soll kann sich nämlich auch auf andere faktoren auswirken, sodass du z.b. während der schulstunde nur den ganzen tag ider sonst was durchplanst, aber trotzdem nichts aus der stunde mitbekommst.

Lg prinzesschen

Antwort
von Kiboman, 13

ritalin ist ein verschreibungspflichtiges medikament, es hat nebenwirkung die bei falscher dosierung nicht ganz ohne sind.

ritalin hilft dir auch nicht dich besser zu konzentrieren, es hat eine andere wirkung, die gegen die symptomatik von adhs ist,

konzentrationsschwäche ist zwar ein symphton es hat aber eine andere ursache,

die du wahrscheinlich nicht hast.

bevor du medikamente in dich reinwirfst, solltest du dir über die wirkung und deren folgen nachdenken...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten