Ripper, Dvd in mp4 umwandeln, Freeware?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Handbrake?

Ansonsten: Ich rippe meine DVDs nicht nach MP4, sondern lasse sie "untouched". D.h., entweder ziehe ich die ganze DVD aufs Tablet (also als ISO Datei - da hilft z.B. der kostenlose Treiber PassKey von den DVDFab-Machern), oder ich rippe den Hauptfilm bzw. erwünschte Extras raus, belasse sie aber im originalen VOB-Format (da nehme ich das kostenlose DVD Shrink - das fügt auch die VOB-Dateien auf Wunsch gleich zu einer zusammen).

Als Player nutze ich VLC und Kodi. VLC ist mir lieber (auch wenn er sich stark von der PC-Version unterscheidet), aber Kodi (entspricht voll der PC-Version) hat keine Probleme mit den Menüs, wo es beim VLC schon mal haken kann.

PS: Kodi kommt auch mit BD-ISOs zurecht. Zwar ohne BD-Menü, aber immerhin sind die Filme alle anwählbar. Da nutze ich dann aber auch das kostenpflichtige AnyDVD.

PPS: Warum ich das nicht umwandle? Die Festplatten- und (micro)SD-Karten-Preise sind dermaßen im Preis gesunken, dass sich das Umwandeln IMHO nicht mehr lohnt. Kommt bei mir alles einfach und schnell aufs NAS. Da kann ich dann auch mit dem Tablet direkt drauf zugreifen (es gibt sogar portable NAS-Systeme mit 1 bis 2 (demnächst 3) TB und integriertem Akku für die Stromversorgung).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versuchs doch mit der testversion von anydvd und benutz dann irgendeinen konverter. falls die auflösung des tablet screens unter FHD liegt würde ich die auflösung bei den videodateien dementsprechend anpassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PurpleMiku
17.08.2016, 14:33

Kann ebenfalls nur AnyDVD empfehlen. Allerdings eher die kostenpflichtige Version. AnyDVD kann dir wirklich alles kopieren und wenn mal etwas nicht geht, poste es in dem Forum und warte 24 Stunden.

0

Was möchtest Du wissen?