Frage von Kayislim, 51

Rindfleisch unterscheiden?

kann man wirklich BRASILIANISCHE und ARGENTINISCHE Rumpsteak unterscheiden, wenn man es in einem Restaurant bestellt? Ist da so viel Qualitätsunterschied?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rosswurscht, 20

Es kommt nicht drauf an, wo das Fleisch her kommt sondern wie es erzeugt wurde.

Gute Fleischqualität kann man von schlechter unterscheiden.

Gutes Argentinisches kannste nicht von gutem deutschen unterscheiden, schlechtes deutsches kannste nicht von schlechtem brasilianischen unterscheiden ...

Der ganze Humbug mit US Beef, Argentinischem Rindfleisch etc. ist nicht mehr als Modegag. Jeder meint US Beef muss was gutes sein ... warum? Weils die Werbung seit Jahren vermittelt. Wirklich beschäftigen tuen sich die wenigsten damit, hauptsache die Verpackung schaut toll aus ...

Warum Rindfleisch um die halbe Wlet karren wenn genug Rindviecher vor der eigenen Tür stehen?

Kommentar von plohmann ,

Stimmt so nicht. Wir sind traditionell ein Land der Schweinfleischesser. USA und GB sind Länder mit Steaktraditon.
Natürlich ist es egal auf welcher Weide und wo die Rinder stehen. Aber es sollte sich schon um eine Fleischrasse, um ein weibliches Tier oder Ochse handeln, nicht älter als 2 Jahre sein. Das Fleisch sollte gereift sein. Je länger um so besser und möglichst am Knochen(das ist aber schon sehr spezifisch)

Kommentar von Rosswurscht ,

Genau, und sowas bekommt man in jedem Land in guter und schlechter Qualität. Nix andres hab ich oben geschrieben :)

Kommentar von plohmann ,

Okay, Rosswurscht, war ein Mißverständnis. Wir sind uns einig!

Antwort
von plohmann, 8

Noch etwas dazu: Wir bekommen aus Südamerika die einfachsten Qualitäten.
Es ist auch für einen südamer. Fleischproduzenten nicht einfach: Die EG erhebt herhebliche Zölle und bei der Schlachtung muss ein zugelassener EG-Veterinär anwesend sein und das bestätigen.

Antwort
von plohmann, 8

Das argent. Steakfleisch ist dem bras. vorzuziehen. Es gibt aber Ausnahmen: Die Tiere, die in der Nähe Argentiniens aufwachsen, sind wegen der Weidefäche besser.
Grundsätzlich stehen dahinter Meatpackers. Von einigen argent.Marken: Quick, Santelmo, Azul und Hilton, ist Hilton am Besten. In dem Falle kann es auch aus Brasilien kommen.(Mein Wissen ist leider einige Jahre alt)
Einfußfaktoren auf gutes(zartes und wohlschmeckendes) Steakfleisch sind:
Rasse, Gattung, Alter, Mast, Reifung, Teilstück.

Antwort
von seipelsche, 26

für einen Laien ist das unmöglich zu schmecken. Da muss man schon ein großer Rumpsteak Fan sein um den Unterschied zu erkennen. Wenn du allerdings nur alle Monate mal ein Steak isst wirst du keinen Unterschied merken denke ich. Zumal man es selten beides auf einem Teller haben wird ;)

Antwort
von Roebdc, 34

 Da muss man sich ganz gut auskennen ich würde den Unterschied nicht merken , beide Länder haben hervorragendes Rindfleisch 

Kommentar von Rosswurscht ,

Genau so wie beide Länder auch richtigen Müll verkaufen. So ist es in jedem Land ... leider ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten