Frage von TheSunray777, 32

rindfleisch hat nach dem auftauen braune Flecken. Noch genießbar?

Hi ihr Lieben,

habe gerade mein aufgetautes Rindergulasch begutachtet, da habe ich gesehen, dass an manchen Stücken braune Verfärbungen zu sehen sind, aber andere Stücke haben die ganz normale Farbe und das Fleisch riecht auch völlig normal. Soll ich die braunen einfach wegwerfen?

Kann ich dieses Gulasch noch verwenden? Was meint ihr?

Liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Barbara58, 17

Wie lange war es denn eingefroren? Rindfleisch nicht länger als 1/2 Jahr eingefroren lassen - ist dann zwar auch noch nicht schlecht, schmeckt aber nicht mehr... Wahrscheinlich sind Deine braunen (grauen...) Flecken Gefrierbrand... Du kannst ganz unbedenklich Deinen Gulasch machen - wird ja scharf angebraten. Das Fleisch verdirbt nicht im klassischen, krankmachenden Sinn, wenn es eingefroren war, die Frostung nicht unterbrochen wurde und die Verpackung möglichst ohne Luft (vakuumisiert) ist. Irgendwann leidet bei Frostware einfach mehr und mehr der Geschmack - bei ein paar Wochen allerdings noch lange nicht. Lass es Dir schmecken!

Antwort
von Achwasweissich, 8

Die braunen Stellen sind nicht schlimm, meistens sind die da wo bei dem Stück Fleisch mal die Außenseite war.

Wenn du bei Fleisch ganz allgemein nicht sicher bist ob es noch taugt riech einfach dran, schon er kleinste Anflug von Gammel ist echt unangenehm.

Antwort
von Rosswurscht, 8

Das ist Gefrierbrand oder natürliche Oxydation, beides unbedenklich.

Antwort
von JuliaMueller889, 16

Nen gutes Rindfleisch Stück kann auch noch mit brauen flecken genießbar sein! am besten mit 3 Liter schwarzbier runterspülen :)

Antwort
von ixijoy, 14

rindfleisch wird bei der lagerung bräunlich. das ist ein natürlicher vorgang. dann ist es gut abgehangen  und müsste besonders gut schmecken.

. rötliche farbe erzeugen die lichtstrahler in der verkaufstheke der metzgerei.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community