Rindfleisch aus Argentinien - aus Tierschutzsicht ok?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Deine Absicht mag gut sein, aber möchtest du wirklich die Umwelt verschmutzen? Überlege was es für ein Aufwand ist, das Fleisch nach Deutschland zu bringen, meistens wird das geflogen, also auf einem Weg der die Umwelt stark belastet.

Wir haben in Deutschland viele Bio-Bauernhöfe die zumindest ansatzweise versuchen die Tiere Artgerecht zu halten. Es gibt hier einige sogar in meiner Umgebung, da sind die Tiere immer draußen, sogar im Winter. Ich glaube nicht, dass das dann mit der "bekannten Massentierhaltung" verglichen werden kann.

Da auch die Tiere in Argentinien geschlachtet werden (sicher nicht anders als hier), sehe ich dabei zumindest keinen Unterschied, außer das das Fleisch aus einem anderen Land kommt uns sicherlich 10x teurer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schrecklich! Die werden dort noch schlimmer gequält als in anderen Ländern wie Deutschland, die Schweiz ist eines der einzigen Ländern in dem das Tierschutzgesetz wenigstens ein bisschen was bringt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieGartenfrau
22.05.2016, 18:25

Klingt nicht gut. Danke für deine Einschätzung.

0

Dann steige doch auf Fleisch von lokalen Bauern um. Es gibt mittlerweile genug Hofläden um den Bedarf zu decken. Warum ein Fleisch kaufen, von dem du nicht sicher dein kannst, wo es herkommt, wenn du dem hiesigen Tier direkt beim Wachsen zusehen kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieGartenfrau
22.05.2016, 18:23

Ich esse zu Hause so gut wie gar kein Fleisch. Aber in meinem Lieblingsrestaurant gibt es zur Zeit gerade Steak aus Argentinien...

0

Das kann man so nicht pauschalisieren. Es gibt ja mehr als einen betrieb, der "argentinisches Rindfleisch" verkauft bzw. herstellt. Da gibt es sicherlich auch ein paar schwarze Schafe. Du könntest nach Siegeln von Firmen suchen, die die Qualität der Produkte prüfen. Obwohl ich denen auch nicht immer traue.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne die Bedingungen zwar nicht , aber es schmeckt sau geil ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass einfach die Finger vom Fleisch, Problem geklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wie sinnvoll ist dann der Transport von Argentinien nach Deutschland?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieGartenfrau
22.05.2016, 18:45

Du meinst es gibt Lebendtransporte auf dem Seeweg?

0

Und warum kaufst du nicht rindfleisch von deutschen biohöfen wenn du massentierhaltung und so weiter nicht unterstützen willst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung