Romeo und Julia?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

1) Nein, eine Verfilmung ohne die "komische" Sprache gibt es nicht, auch nicht mit Leonardo di Caprio. Es gibt nur Verfilmungen, die an das Thema angelehnt sind.

2) Der Schriftsteller heisst "William Shakespeare".

Um "Romeo und Julia" (wie auch alle anderen Werke Shakespeares) wirklich zu verstehen, sollte man sich mal mit der Ausdrucksweise in seinen Werken eingehender befassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bildung ist nicht jedermanns Sache ;-) Wenn man Romeo & Julia liest, dann doch gerade wegen der lyrischen Sprache von William Shakespeare ! Es gibt dutzende Verfilmungen, sicher auch welche in moderner Sprache. Die einzige mit Leonardo DiCaprio ist aber nunmal in Originalsprache. Da sagt natürlich niemand "Ey Diggah !" Oder "cool", aber das überlebst du auch ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lemy1358
28.03.2016, 20:32

bei Titanic sagt auch niemand digga oder so aber trotzdem ein super Film aber das ist gewöhnungsbedürftig

0
Kommentar von uncutparadise
28.03.2016, 20:48

Titanic spielt allerdings auch in der Neuzeit 1912 und auch da hat James Cameron für Hollywood etwas nachgeholfen. Und ob Titanic ein super Film ist, ist glücklicherweise Geschmacksache ;-)

0

Danke für eure Antworten ich hatte es bloß in Erinnerung dass es ein sehr schöner Film für mich war jedoch spricht mich diese Variante zu sprechen überhaupt nicht an finde es irgendwie nervig ich dachte ich hätte damals eine andere Variante gesehen die Antwort jetzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gnomeo und Julia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Romeo and Juliet vom 2013 mit Douglas Booth und Hailee Steinfeld :)

Lg,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde diese Sprüche auch ein bisschen blöd aber naja.... Ne doch nicht naja diese Sprache ist doof😁

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?