Frage von MinnieMaus4000, 58

Riesige Angst vor Darmkrebs- mit 14?

Hallo Leute!

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen, denn ich habe riesige Angst vor Darmkrebs!! :'( Ich musste vorhin pupsen, dabei ist ein bisschen was daneben gegangen. Als ich dann auf der Toilette war, nochmal das selbe, aber statt Stuhl kam so....naja....übelriechende, hellblauen Flüssigkeit. Kann dass auch von zu viel Zucker kommen? Ich habe so Angst dass das ein Zeichen für Darmkrebs ist- ich habe sonst keine Beschwerden, außer vielleicht mal Darmgeräusche, hatte sowie aber auch noch nie....Bitte erstgemeinte Antworten :((

MinnieMaus4000

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SamsHolyWorld, 32

Hallo MinnieMaus,

Warum denkt jeder eigentlich immer gleich an Krebs? Du hast einfach etwas Durchfall, wahrscheinlich durch einen Magen-Darm Infekt oder deine falsche Ernährung.

Man sollte nicht in jede Kleinigkeit gleich Krebs reininterpretieren. Das macht auf Dauer nur Wahnsinnig.

Also achte auf deine Ernährung und trinke heute Kamillen/ Fenchel Tee.

Und keine Panik! Sonst kann sowas auch psychosomatisch werden.

Liebe Grüße 

Kommentar von SamsHolyWorld ,

Danke für den Stern!

Antwort
von putzfee1, 30

Möglicherweise hast du einfach einen leichten Magen-Darm-Infekt, aber Darmkrebs ist in deinem Alter extrem unwahrscheinlich. Warum denkst du denn gleich, dass es was so Schlimmes ist?

Kommentar von MinnieMaus4000 ,

Ich habe mal wieder Google gefragt...:')

Kommentar von putzfee1 ,

Das solltest du nicht tun. Egal nach was für Symptomen du googelst, da kommt immer Krebs oder MS oder irgend eine andere schwere Krankheit bei raus. Auch dann, wenn du was völlig Harmloses hast. Und wenn man eh schon zu Ängsten neigt, sollte man Krankheiten schon dreimal nicht googeln!

Antwort
von LovelyShiba, 27

Hellblaue Flüssigkeit?
Nicht alles muss auf Krebs hindeuten!
Hier wirst du nur die 'Krebsbestätigung' bekommen, da es hier kaum Leute gibt, die mit Sicherheit sagen können, was du hast.
Vielleicht ist es einfach eine 'Magendarmgrippe'?
Klarheit kann dir nur ein Arzt geben!
Gute Besserung!

Kommentar von MinnieMaus4000 ,

Ups, ich meinte hellbraun ;)

Antwort
von elisabetha0000, 24

Das ist noch lange kein Darmkrebs. Du ernährst dich sicher nur falsch. Zuviel Zucker ist generell ungesund!

Antwort
von rosfeld, 22

Ein Darmkrebs mit 14 ? Eher unwahrscheinlich, weil ein D`krebs anfangs kaum Probleme macht, weil die Anzeichen dafür ganz andere sind. Du hast wahrscheinlich irgend etwas gegessen, was Deinem Darm nicht gefallen hat und er hat mit flüssigem Stuhlgang geantwortet. Dann hast Du einen Pups gemacht und das Flüssige ist einfach am Schließmuskel vorbei in die Büx gegangen. Man nennt das Flatulenzen. Kommt bei älteren Leuten oft vor. Also beobachten und Du wirst sehen morgen ist alles wieder ok.

Antwort
von muckel3302, 9

Mit Darmkrebs hat das nix zu tun, schon garnicht in deinem Alter. Du hast eine Darmverstimmung bzw. leichten Durchfall das ist alles.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten