Riesen Problem mit VW-Service?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Wartungs- und Verschleißpaket sollte diesen Schaden übernehmen, es sei denn, es liegt ein Bedienfehler vor (z.B. falscher Kraftstoff) oder die Wartungsintervalle wurden nicht eingehalten.

Ein kostenloser Ersatzwagen steht dir laut der VW-Mobilitätsgarantie für 3 Tage zur Verfügung. Damit soll sichergestellt sein, dass du erstmal mobil bleibst, um dich um eine andere Lösung zu kümmern, sollte eine Reparatur länger dauern.

Bitte beschimpfe nicht alle VW-Mitarbeiter als inkompetent, nur weil ihr bei der Wahl der Werkstatt vielleicht Pech habt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Burnyburn
18.07.2016, 21:34

Ich rede nur von unserer Werkstatt keine Sorge. Ich selbst kenne Leute bei VW die ich mag. Aber bei sowas hört der Spaß auf...danke für deine Antwort :)) Bedienfehler bzw. Wartungsfehler sind ausgeschlossen. Er hat erst vor einem Monat den großen Service mit allem drum und dran bekommen. Sie mussten auch eine Spannrolle (wenn ich mich nicht Irre) erneuern und haben alle Filter+Öl gewechselt....also eigentlich sauber durchgecheckt....das kam urplötzlich nach einer langen Autobahnfahrt...ist ein Langstreckenauto.

0
Kommentar von Burnyburn
21.07.2016, 15:17

Zum Glück zahlt den Schaden jetzt die Leasing :)

0

Also VW ist einer von ein paar Marken die genau dafür bekannt sind bei Motorschäden nicht einen Cent zu übernehmen.

Da hilft auch kein Druck. In freien Worten ist es denen pieps egal ob Du Kunde bleibst oder gehst......

Ein Kunde von mir hatte das mit 5 T5 Bussen innerhalb von einem Jahr !!!
Nichts haben die übernommen.

Nunja....einer der Gründe warum ich nicht mehr VW fahre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Burnyburn
18.07.2016, 21:38

Das ist echt hart....ich war trotz aller sche** die sie bei uns und in der Welt gebaut haben beim Dieselgate auf ihrer Seite und fand die Strafen der USA drankonisch....aber mittlerweile kann man deren Management einfach nur in die Tonne kloppen. Die Mitarbeiter dies ausbaden tun mir echt Leid...

0
Kommentar von Burnyburn
21.07.2016, 15:17

Den Schaden zahlt jetzt die Leasing :)

0