Frage von marie4love, 161

Riesen Angst vorm ersten Kuss. Was tun?

Ich habe das Problem, dass mir oft gesagt wird, ich (w/15) soll doch den Schritt machen und IHN küssen, da alle Anzeichen darauf hinweisen, dass er mich wohl sehr mag. Nun will ich auch nicht, dass ich irgendwie überstürze, oder das er das vielleicht doch nicht will. Er (m/15) kommt mir oft ziemlich nah, auch mit den Gesicht und er guckt mich meist erwartungsvoll an... Oft sitze ich auf seinem Schoß. Wir haben schon sehr viel Möglichkeiten verpasst. Oder will er mich nicht küssen? Sein lächeln ist so bezaubernt, dass ich schmelzen könnte . Was soll ich ändern? Oder soll ich es einfach wagen und ihn küssen? Oder ist das Risiko zu hoch? Schließlich habe ich noch nie jemanden geküsst, und somit habe ich Angst etwas falsch zu machen... In meine vorherigen Beziehungen, war ich noch nicht bereit dazu, zu küssen. Ich würde es jetzt jedoch schon gerne ausprobieren. Ich möchte mich allerdings auch nicht blamieren:/ Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke, er weiß, wie man 'richtig' küsst, da er vorher auch schon in 1-2 Beziehungen war. Er kommt zumindestens schon 'reifer' rüber. Habt ihr irgendwelche Ratschläge? Danke im Vorraus❤ Ich bitte nur um ernstgemeinte Antworten!! LG

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 96

Man kann beim küssen nichts falsch machen. Statt Angst zu haben freue dich darauf, küssen ist etwas wunderschönes! Gebe ihm doch bei der nächsten Gelegenheit einen kleinen Kuss auf die Wange. Daran ist gar nichts schlimm, und du siehst/merkst dann ja wie er reagiert. Daraus kann sich dann ein richtiger Kuss entwickeln... Nur Mut!

Antwort
von WaterWids, 73

Sagen wir es mal so: Du bist auf dem richtigen Weg :) Wenn ihr euch schon so nah kommt, dann küsse ihn einfach, was soll schon passieren? Ich meine, er ist ein Junge. Wir Jungs würden da voll drauf abfahren, wenn uns das Mädchen zuerst küsst! Ich kann auch verstehen, dass du es nicht vor allen machen willst. Dann frag ihn einfach mal, ob er dich über den Weihnachtsmarkt begleiten möchte und zum Abschied umarmst du ihn richtig doll und gibst ihm nen Kuss auf die Wange. Das wäre schon ziemlich romantisch. Und wenn es ihm gefällt, dann wird er sicher zurückküssen. 

Oder 2. Variante: Du lädst ihn zu dir ein und dann schmust ihr ein bisschen in deinem Zimmer und da küsst du ihn :) Dann noch bei Kerzenlicht, und es wäre der perfekte Filmkuss ;D Entscheide du, was du machen willst. Oder vielleicht  habe ich dich zum Nachdenken angeregt und dir fällt was noch schöneres ein!

LG 

Kommentar von marie4love ,

ich werds versuchen! danke:)

Kommentar von WaterWids ,

Gerne doch :) Ich wünsche dir noch viel Glück mit deinem Freund 🍀

Antwort
von marie1609, 58

Sorge einfach dafür das du gut riechst,kein Mundgeruch hast und das du dich wohl fühlst. Mehr spielt eigentlich keine Rolle.
Am allerschönsten ist das Gefühl,kurz vor dem Kuss also genieß es.
Schließe einfach deine Augen und guck was passiert.
Du wirst kurz davor erstmal denken,dass du stirbst aber das legt sich sofort wenn eure Lippen sich berühren :D

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte für Liebe, 62

Sowas geht immer mit einem gewissen Risiko einher, wenn man nicht richtig einschätzen kann ob der andere auch küssen will. Klar, es gibt die Überraschungskussangriffe, wo der andere keine Chance hat, aber unter ''normalen'' Umständen sendet man Zeichen aus. Guckt sich ernst an, kommt mit dem Kopf näher an den anderen heran. Und es braucht ja auch noch kein richtiger Kuss zus ein. Auch das ergibt sich. Ist der andere bereit seine Zunge einzuführen, dann kannst du immer noch zurück weichen. Sowas versteht der andere, oder man hofft es zumindest. Und wenn es sich dann doch ergibt und man knutscht miteiander, dann hat man eigentlich alles richtig gemacht und ist mittendrin im Vergnügen. :)

Antwort
von Miriaamx3, 66

Vor'm Küssen brauchst du keine Angst zu haben! Küssen ist eines der schönsten Dinge, die man machen kann. Ergreif die Initiative und küsse ihn, ich denke er würde dich unglaublich gerne küssen, da die Anzeichen dafür ziemlich deutlich sind.

Antwort
von Giftzwergli, 64

Ich glaube ja nicht, dass ich mich in dem Alter getraut hätte, den Kerl einfach zu küssen. :D Ich würde ihn eher um ein Treffen bitten, dabei ganz unschuldig n bisse körperlichen Kontakt suchen, so sich aneinander anlehnen, rumalbern, die Hände finden sich dann meist irgendwie von selbst, wenn es funkt... und wenn Zeit für einen Kuss gekommen ist und von beiden Seiten eindeutige Signale kommen, kommt die Initiative eh von beiden Seiten  und es ist ganz einfach... 

Zum Thema "küssen können" - im Ernst, es gibt kein richtig oder falsch küssen, daher kann auch niemand eine Ahnung haben wie es richtig funktioniert ;) Jeder küsst so wie es sich für ihn richtig anfühlt, einfach auf seine eigene Art. Ich kann dir nur sagen: Küssen ist die leichteste und schönste Nebensache der Welt. Mach dir bloss keine Sorgen über so etwas.  Da ich irgendwie davon ausgehe, dass du dir vermutlich schon jeden Tipp den man so darüber geben kann, gelesen hast, kann echt nix mehr schief gehen - und falsch machen kann man mit ein bisschen gesundem Menschenverstand wirklich nichts. :) 

Ich hatte meinen ersten Kuss übrigens erst mit 18 und der kam so unerwartet, dass ich gar keine Zeit hatte darüber nachzudenken .. dadurch war's noch einfacher und ich hab einfach gemacht was sich gerade gut angefühlt hat :D 

Viel Glück auf jeden Fall & liebe Grüsse

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community