Frage von grawi2, 75

Riecht Atemluft im Schlafzimmer generell unangenehm nach einer durchschlafenen Nacht?

Meine bessere Hälfte meint des morgens nach dem Aufstehen öfters: Schätzchen, hier stinkts, obwohl ein Fenster während der ganzen Nacht gekippt ist! Ich bin ziemlich angesäuert, denn ich denke, das ist einem natürlichen chemischen Prozess geschuldet, für den man nichts kann und sich nicht entschuldigen muss, oder was meint die (fachorientierte) Komune, oder der Chemielehrer?

Antwort
von Nashota, 30

Jeder Mensch schwitzt in der Nacht ungefähr einen halben Liter aus. Dazu kommen noch die windigen Gerüche. Und nicht zuletzt spielt der Atem eine Rolle. Je nachdem, was man isst und trinkt, riecht es halt auch etwas.

Ich denke, gerade über die Atemluft wird viel abgegeben, denn viele Menschen haben nicht zu 100% eine rundum gesunde Mundflora. Und viele haben auch anderweitige gesundheitliche Probleme.

Auf den innigen Morgenkuss im Bett verzichten sicher viele Partner und warten bis nach dem Zähneputzen damit.

Solange dein Mann und du euch das Schlafzimmer teilen, solange musst du seine Aussage also auch nicht auf dich alleine beziehen.

Kommentar von grawi2 ,

Hallo "ort",  danke für die handfesten Statements, dass wir beide die "Stinker" sind. DAS WOLLTE ICH HÖREN. Und das das alles normal ist. Irre, wie schnell ihr reagiert habt.

Antwort
von Wonnepoppen, 42

Schlechte Gerüche im Schlafzimmer am Morgen können verschiedene Ursachen haben, das muß nicht immer am Atem liegen!

du mußt dich auch nicht entschuldigen, es muß ja nicht von dir kommen?

Antwort
von schleudermaxe, 20

Auch das noch, auf kipp! Schon meine Großmutter hat bei so einer Vorgehensweise einen Anfall bekommen.

Viel Glück.

Antwort
von megaruelps, 31

Naja der Mund und Rachen beider Personen dünstet schließlich ständig die Atemluft und mundbakterien durch die Luft. Dazu noch der Schweiß vom schlafen. Ist doch völlig normal. Bei dem einen reichts eben mehr und bei anderen eben Nicht so viel 

Antwort
von Mustang2016, 36

Ist doch nichts wofür man sich entschuldigen muss :) vor allem in einer Beziehung ist das doch keine große Sache. Gut lüften und die Sache ist gegessen...

Antwort
von offeltoffel, 41

Klar riecht es in der Früh - ist doch logisch. Lüften und gut is

Antwort
von Grautvornix, 22

Sie sagt doch nicht, das es wegen dir stinkt, oder?

Es ist normal das "verbrauchte" Luft anders riecht als frische.

Antwort
von Magoog, 31

Ist normal. Zu zweit hat man ein mittelgroßes Schlafzimmer halt schnell "weggeatmet". Dazu kommt der Zaziki-Atem von vorgestern und die F ü rze, die man im Schlaf (un)bewusst lässt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community