Frage von BigBoss363636, 23

Richtiges Verhalten im Straßenverkehr mit 125er?

Hallo, zurzeit mache ich den A1 Führerschein. Letzte Stunde musste ich vor meinem Fahrlehrer voraus fahren, und hab mega "abgelost" (bin fast jemandem reingefahren, die Maschine ist mir dauernd ausgegangen und vieles mehr, war halt mega nervös). Meine Frage ist jetzt, könnte mir bitte einer eine "Reihenfolge" geben, wie ich an Vorfahrt gewähren oder Stopschilder oder Ampeln ranfahre(also eine Reihenfolge der Tätigkeiten wie zum Beispiel schauen,runterschalten,Kupplung drücken), die ich dann im Kopf durchgehen kann, weil letztes mal wurde ich immer mega nervös und hatte fast Panik, wenn ich nur so ein Schild,Ampel etc sah 😂 ...würde mir für den Anfang sehr helfen. Und könnte der oder die mir bitte noch eine Zusammenfassung der grundsätzlichen Regeln geben, die ich vor der Fahrt nochmal durchgehe( zum beispiel linksabbieger fahren zuletzt, usw.) weil letztes mal hat mur alles gefehlt ...kein plan wieso....eigentlich lernt man das ja alles in theorie und so aber da hatte ich einfach übelsten blackout ....auf jeden fall würde ich mich sicherer freuen und ich könnte mich vor der Fahrt schonmal besser drauf einstellen. Vielen Dank für die Hilfe.

Ps.: Ein paar tips wären auch ganz gut, wenn ihr welche habt, die es erleichtern würden den Straßenverkehr zu bewältigen. Danke 😉

Antwort
von Spezialwidde, 17

Ich kenne das aus meiner Zeit eigentlich so dass man erstmal auf einem abgesperrten Platz oder noch besser einem Verkehrsübungsplatz die Maschine beherrschen lernt und erst dann in den fließenden Straßenverkehr geht. Eben um genau sowas zu vermeiden!

Kommentar von BigBoss363636 ,

waren wir ja auch, bin auch dann hinter ihm hergefahren...maschine kann ich ja kontrollieren nur da hab uch halt immer die kupplung losgelassen beim stehen bleiben, weil ich gerade auf den verkehr geachtet habe und dann auf des und des ...

Antwort
von Shane01, 13

Du meine Güte, also wenn dir das Ganze so schwer fällt, würde ich nochmal darüber nachdenken ob du das nicht lieber sein lässt.  

Ist nicht böse gemeint, aber auf 2 Räder geht eben schnell mal was schief... ;-)  

Vielleicht kannst du bei der nächsten Fahrstunde ja fragen, ob ihr nicht noch etwas am Übungsplatz (falls so etwas vorhanden ist) üben könnt.

Alles Gute 

Kommentar von BigBoss363636 ,

Mir fällt es ja Ned unbedingt schwer, aber ich bin halt übel nervös, ich hätte halt gerne ne Anleitung an die ich much halten kann...würde mir übel helfen, ich wüsste dann was genau zu machen wäre

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community