Richtiges Fernglas kaufen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Idealerweise solltest du nach dem Einlesen einen sehr gut sortiertes Ladengeschäft aufsuchen und mal eine Vielzahl verschiedener Gläser in die Hand nehmen. Ganz besonders als Brillenträger.

Solche Läden gibt es in Deutschland aber höchstens eine Handvoll, und es besteht das akute Risiko, dort irre viel Geld loszuwerden ;-)

Wenn du nicht so viel Geld ausgeben willst und keine Vergleichsmöglichkeiten hast:

- Kauf ein Porro-Glas, keine Dachkant-Prismen

- Geh nicht über 8x, jedenfalls nicht, so lange du nicht weißt, dass du höhere Vergrößerungen ausreichend ruhig halten kannst.

- Möglichst breites Sehfeld

- You get what you pay for => Markenhersteller.

http://geizhals.de/?cat=fernglas

Leider kann man sich auf die Filter nicht ganz verlassen, weil bei einigen auch durchaus sehr guten Gläsern die Art der Prismen nicht spezifiziert ist oder andere Angaben fehlen.

Nikon Action VII 7x35 C ist immer eine gute Standard-Empfehlung.

WENN du unbedingt ein kompaktes Dachkant-Glas willst, steig nicht zu tief ein. Lohnenswerte Konstruktionen kosten hier nun mal ganz schnell 300 Euro und mehr.

Das hier ist auch sehr geil, aber ziemlich schwer, nix zum Wandern:

http://www.teleskop-express.de/shop/product_info.php/info/p4316_TS-Fernglas-7x50-Wildlife---Porro---gummiarmiert---stickstoffgefuellt.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung