Frage von nike5899, 82

Richtiges Effektives Bauchmuskeltraining?

Hallo.

Ich bin 20 Jahre alt, Männlich, habe einen leichten Bauch. Jetzt möchte ich mir Bauchmuskeln antrainieren. Wie mache ich das am Besten? Wie lange sollten die Pausen zwischen den einzelnen Trainings sein? Im Netz gibt es da so viel verschiedenes. Womit habt ihr den besten erfolg erbracht?

Ich danke euch im Vorraus

Antwort
von fitnessfreak17, 47

Hallo

Meine Antwort wirst du vielleicht nicht so gerne hören. Denn der einzige Weg zum "Sixpack" ist in erster Linie in der Küche (das ist auch der Grund wieso die meisten Scheitern). Klar braucht es auch ein gutes Training, doch wenn zu viel "Masse" die Muskeln verdeckt, hilft jedes Training nicht wirklich was...

Ich rate dir zu leichten Cardio-Einheiten in Kombination mit gesunder Ernährung und Ganzkörpertraining(!). Am besten wirst du natürlich in einem Fitnesscenter beraten und betreut. Du kannst dir auch alle notwendigen Informationen selbst im Internet zusammensuchen, da stösst du jedoch öfters auf falsche (oder nur halb-wahre) Aussagen...

Vergiss nicht, ein starker Bauch braucht auch einen starken Rücken. Sonst gibts früher oder später Probleme...

3-4 Mal pro Woche intensives Krafttraining (betreut im Fitnescenter) in Kombintion von richtiger Ernährung funktionierte bei mir am besten. Schöne Bauchmuskeln, oder allgemein einen sportlichen Körper, zu haben ist gar nicht so schwer wie viele denken, es benötigt nur sehr viel Disziplin die Trainings und Ernährungspläne einzuhalten.

Ich wünsche dir viel Erfolg!

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Bauchmuskeln, Ganzkörpertraining, Kraft, ..., 9

Hallo! Die Antwort von GuenterLeipzig ist stimmig. dazu passt : 



Womit habt ihr den besten erfolg erbracht?

Ich habe extreme Bauchmuskeln aber nie speziell darauf trainiert.Sind mir übrigens auch nicht wichtig. Ein Sixpack kann nicht allein durch ein Muskeltraining erreicht werden. Dies liegt daran, dass die Muskulatur kaum oder gar nicht auf die Fettspeicher in der Körpermitte zurückgreift. Bedeutet Ausdauersport oder eine Diät / ein Kaloriendefizit neben dem normalen Training. 

Training  : Als Training passen im Prinzip sit-ups und / oder Crunches. Jeweils 1 Tag trainieren und dann 1 Tag Pause.

Aber besser als Teil eines komplexen Ganzkörpertrainings.


Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.
















Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Sport & Training, 24

Leider ist die Geschichte mit dem isolierten Bauchmuskeltraining der falsche  Ansatz.

Der richtige Weg lautet:

85 % Ausdauersport (egal was) und 15 % Ganzkörperkrafttraining. Etwa 10 Wochenstunden.

Beim Krafttraining sind die Übungen der Bringer, die

- die großen Muskegruppen ansprechen (Beine, Rücken, Brust)

- die über mehrere Gelenke gehen

- mit freien Gewichten ausgeführt werden

Eine sinnvolle Ernährung setze ich mal voraus, also auf die 3 Hauptmalzeiten beschränken, max. 2 Kohlehydrattage die Woche, proteinlastig ernähren.

Günter

Antwort
von Arian8458, 17

Hi :) ein sixpack bekommt man durch gesundes essen und sport .

 Ich trainiere seit 1 jahr zuhause mit eigenen körpergewicht und hab in den ersten 3 monaten ein sixpack bekommen . Ich mache air bikes , seitliche crunches , beinheben und plank für die bauchmuskeln . Du musst nicht unbedingt jeden tag deine bauchmuskeln trainieren . Wenn du mit training anfangen willst solltest du ganzkörper training machen sonnst splitt . 5 bis maximal 15 minuten reichen für die bauchmuskeln aus.

Ich ernähre mich aber nicht gesund und habe 10 % körperfett was in meinen beinen verteilz ist. Einige leute trainieren jahre lang , andere wie ich bekommen durch ungesundes essen ein sixpack :D

Antwort
von user023948, 32

Größe, Alter, Gewicht?

Kommentar von nike5899 ,

187cm, 20, 80kg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community