Frage von Hottihot, 1.632

Richtiges Antidepressiva für mich finden?

Hallo Leute,

nachdem ich meine erste Therapie gegen leichte bis mittlere Depressionen mit Doxepin angefangen haben musste ich diese nach 4 Wochen beenden. Die Nebenwirkungen sind zu stark und keinesfalls alltagstauglich! Diese Vergesslichkeit, Wortfindungsstörungen und das Gefühl als ob man dumm wäre und nicht richtig klar denken kann waren unerträglich und so der Alltag und die Arbeit nicht so leicht zu bewältigen.

Meine Frage an euch:

Kennt ihr aus persönlichen Erfahrungen gut wirksame AD's mit einer guten Stimmungsaufhellung und die wieder für Interesse und Reiz am Leben sorgen ohne solche Nebenwirkungen? Wäre für Antworten sehr dankbar. Und bitte spart euch Antworten wie rede mit deinem Psychologen bzw. Therapeut.

Vielen Dank.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von samm1917, Community-Experte für Depression, 1.420

ich persönlich litt 4 jahre lang unter schweren depressionen und habe über 20 medikamente durchprobiert (nicht nur antidepressiva).

doxepin ist ein trizyklischen antidepressiva. deine nebenwirkungen sind klassisch. neuere antidepressiva (z.b. SS(N)RI)haben diese nebenwirkungen nicht (sie haben dennoch diverse andere nebenwirkungen).

ich kann dir nicht sagen, welches antidepressiva du nehmen sollst, da jeder mensch anders auf diese medikamente reagiert. ich kann dir nur nen tipp geben: siehe dich mal unter dieser website um, sie hat mir damals sehr geholfen. dort findest du alle medikamente und nebenwirkungen aufgelistet:

http://www.deprohelp.com/medikamente2/

alles gute und viel kraft...

Kommentar von Hottihot ,

Vielen dank. Sehr interessante Homepage, das blöde an den AD's ist , zumindest an den SSRI, dass diese diese die Libido senken. Augen zu und durch..

Kommentar von samm1917 ,

ja, dass ist das blöde. ich habe es gehasst. es ist immer eine kosten-nutzen rechnung. als ich die dosis reduzieren konnte, war meine libido auch wieder stellenweise zurück. aber das ist bei jedem anders.

Antwort
von Jackymausl, 1.190

Fluoxetin

Kommentar von Hottihot ,

Wie hat das bei dir gewirkt? Könntest du das ein wenig beschreiben. Wäre dir dankbar :)

Kommentar von Jackymausl ,

Ich muss sagen, mir hat es nicht geholfen.. Aber meine Mama nimmt das auch, wirkt ja auch bei jedem anders. Laptop erzähle ich mal von ihr :D also bei ihr ist es so, dass diese depressive Stimmung weniger geworden ist, außerdem steht sie jetzt nicht mehr so unter Strom und ist wesentlich entspannter :)

Antwort
von luckynoob14, 1.086

AD wirken bei jedem anders, weswegen es keine richtige Antwort für dich geben wird. Du musst wohl oder übe mit deinem Arzt ADs ausprobieren um eines für dich zu finden. Zumindest eins mit annehmbaren Nebenwirkungen.

Viel Erfolg dabei

Kommentar von Hottihot ,

Danke, allerdings wollte ich wissen was bei anderen gut und verträglich gewirkt hat, von daher nett gemeinte Antwort aber nicht die richtige Antwort auf meine Frage

Kommentar von vierfarbeimer ,

Nein, es ist die richtige Antwort. Deine Frage wird dich nicht weiter bringen. Was willst du denn machen, wenn ich dir mitteile, dass ich die ADs Opioramol, Sertralin, Syneudon, u.a. als sehr wirksam und gut verträglich erlebt habe, diese aber für dich nicht in Frage kommen oder bei dir ebenfalls inakzeptable Nebenwirkungen aufrufen?

Antwort
von Traute101, 1.006

Magnesiummangel kann auch zu Depressinen führen.

http://www.magnesium-ratgeber.de/symptome-diagnose-magnesiummangel/

Kommentar von Hottihot ,

Das soll jetzt doch ein schlechter Scherz sein. Ich bezweifle das ein Mangel an Magnesium zu ernsthaften Depressionen führen kann, die behandelt werden müssen.

Kommentar von Traute101 ,

...das ist kein Scherz...war ja nur eine Info, Medikamente sind für Dich wahrscheinlich die bessere Wahl

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community