Frage von Bvbjunkie1909, 72

Richtiger Sport für mich?

Hallo allerseits! Ich bin ein 14 jähriges Mädchen, das vor kurzem beschlossen hat, dass es wöchentlich gerne eine Sportart ausüben möchte. Jetzt stellt sich für mich nur die Frage welche Sportart passend wäre und ob ich für die meisten Sportarten (wie z. B. tanzen) nicht schon zu alt bin um neu anzufangen. Ich hätte irgendwie wahnsinnig Lust mit kickboxen anzufangen und nun würde es mich interessieren, ob irgendjemand hier erfahrungen damit hat und mir Tipps geben kann. Ich hoffe auf ein paar hilfreiche Antworten. Andere Vorschläge und Anregungen sind stets erwünscht! Vielen Dank im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schmidschatscha, 7

Diese Antwort kommt vielleicht ein wenig spät, aber ich kann dir Fußball wirklich sehr empfehlen. Grade Mädchenfußball wird völlig unterschätzt und falsch belichtet. Ich finde zum Beispiel den Teamgeist super. Du hast Chancen alleine zu glänzen (Torschuss) und trotzdem ist es ein großartiger Mannschaftssport. Man kann super mit seinen Mädels quatschen und es ist auch ein anspruchsvoller Sport. Da kannst du dich auspowern, Geschicklichkeit ist gefragt, Ehrgeiz wird gefordert und es macht so viel Spaß. Das kommt jetzt vielleicht alles sehr schwärmerisch rüber, aber ich habe selber erst vor kurzem mit Fußball angefangen und würde am liebsten den ganzen Tag Fußball spielen. Ich war auch sehr lange in einem Schwimmverein, das hat mir auch sehr Spaß gemacht, aber das ist eher was für Einzelkämpfer. Super ist auch Hiphop oder eben Kickboxen. Das kannst du auch mit 30 anfangen. Ich hoffe du findest die richtige Sportart für dich und wünsche dir eine ganze Menge Spaß. ;)

Kommentar von Schmidschatscha ,

Danke für das Sternchen ;)

Antwort
von rosek, 39

Wie ist denn das Sportangebot bei euch ? Kickboxen ist eine tolle Sportart für Körper und Geist. Ausserdem stärkt es dein Selbstbewusstsein.

Wenn ihr ein Gym in der nähe habt , welches Kickboxtraining anbieten, geh dort hin.

Antwort
von Erdbeerchen17xX, 23

Für Kickboxen ist es nie zu spät, definitv eine tolle Sportart! Eine meiner bessten Freundinnen hat auch erst mit Kickboxen angefangen, als sie schon 13 oder 14 war, war überhaupt kein Problem. Bewirb dich einfach bei einem Verein und schau, ob es das richtige für dich ist. Bei einigen Sportarten gibt es sicherlich Probleme mit dem Alter aber ich denke, dass das gerade beim Tanzen keine große Rolle spielt, wenn man genug Motivation hat, es zu lernen. Viel Glück!

Kommentar von Bvbjunkie1909 ,

Danke für die schnelle Antwort und ich glaube ich werde mich demnächst bei einem Verrein umsehen. Vielen Dank nochmal!

Ich hoffe das wird was!

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für trainieren, 9

Hallo! Ich würde Fußball richtig gut finden, alles Gute.

Antwort
von vogerlsalat, 19

Wenn du kein Profi werden willst, bist du für keine Sportart zu alt.

Probier einfach verschiedenes aus.

Antwort
von wolfram0815, 7

Seltsam: Immer wieder taucht bei Fragestellern in deinem Alter die Frage auf, ob man mit 13 nicht schon zu alt für diese oder jene Sportart ist. Weiß du, woher das kommt, oder wird sowas vielleicht in der Schule rum erzählt?

Vielleicht bist du schon zu alt, wenn du jetzt erst anfängst um Gold bei Olympia zu erreichen?

Ansonsten kannst du jede Sportart wählen, die dir gefällt.

Antwort
von xFitnessLife, 23

Klar wenn du Lust auf Kickboxen hast wieso nicht? Du kannst da ja mal hingehen und paar mal mitmachen um zu schauen wie es dir gefällt. 

Antwort
von Paulantwortet, 26

Kickboxen hört sich gut an. Wenn du Lust drauf hast suche einfach einen Verein und mache mal eine Probestunde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten