Frage von MichaelHdk, 62

Richtiger Rechenweg/Richtige Lösung?

Ist dieser Rechnungsweg richtig?

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Gleichungen & Mathe, 14

Wenn verschiedene Lösungen vorgeschlagen werden, bin ich immer interessiert. (Ich hoffe, dass ich die Aufgabe richtig kopiert habe.)

2x = -3 (1 + 2x - x)      | Zusammenfassen in der Klammer
2x = -3 (1 + x)             | Ausklammern
2x = - 3 - 3x                | +3x
5x = -3                        | /5
  x = - 3/5

Du hast am Anfang vergessen, jeden Term der Klammer mit -3 zu multiplizieren.

Antwort
von randalemitk, 21

Nein ist es nicht.
Du kannst auch ganz einfach mit der Probe gucken ob es richtig ist also:

2*4= -3(1+2*4-4)

8= -15

Da die beiden Zahlen nicht gleich sind siehst du ja das es falsch ist.

Antwort
von AnnnaNymous, 18

Nein, leider falsch

2x = 3(1 + 2x - x)

2x = 3(1 + x)

2x = 3 + 3x | - 3x

-x = 3 | *(-1)

x = -3

Kommentar von MichaelHdk ,

Vielen dank für deine Hilfe ohne dich würde ich beim Test durchfallen😉

Kommentar von SebRmR ,

2x = 3(1 + 2x - x)

In der Aufgabe steht 2x = -3(...)

Damit komme ich auf x = -0,6

Antwort
von SebRmR, 19

In der Klammer kann man etwas zusammenfassen
Dann die Klammer ausmultiplizieren, auf die Vorzeichen achten.

Oder erst die Klammer ausrechenden und dann zusammenfassen.

xxx ist übrigens nicht dasselbe wie 3x, 3x liest man 3 mal x.
xxx ist aber x mal x mal x oder x³.

Und übrigens, und damit bist du nicht der einzige, ist es schwer, ein Bild so zu machen, dass es nicht um 90° verdreht ist?

Kommentar von MichaelHdk ,

Tut mir leid aber vielen dank

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community