Richtige Lenkung meines Bedürfnises etwas zu tun. Könnt ihr mir bitte helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

tjaa, ein typisches Problem der männlichen Jugend.

Ich bin 15/w, aber ich kenn das auch. Ich muss für die Schule viel machen, aber ich habe immer das Gefühl, noch mehr machen zu müssen. Es macht Spaß gut zu sein und gibt einem den Ergeiz,noch besser zu sein.               Aber ich lerne auch unglaublich gerne (auch wenn ich mehr so der geschichts- und Kulturtyp bin). Lese gerne Geo-Epoche oder bereite mich für andere AGs vor. Aber obwohl ich mich so oft im Freizeit- und Pflichtstress befinde, kommt es doch immer wieder, wie ich mehrere Stunden am Computer sitze und mir hinterher auffällt, dass ich eigentlich genau nichts getan habe.

Aber um ehrlich zu sein, glaube ich gar nicht, dass das so schlecht ist. Auch wenn ich hinterher immer sauer auf mich bin, ist es doch ganz gut, mal ein paar stunden abzuschalten. Ich denke, das eine kommt mit dem anderen, auch wenn das jetzt widersprüchlich klingt: Gerade dadurch, dass du so einen großen Tatendrang hast, viel machst und viel denkst, braucht der Körper und auch der Geist seine Zeit um einfach mal nichts zu tun. Es strengt halt an.

Aber dass du deine 'Abschaltzeit' dann am Computer verbringst, kann man ja vielleicht ändern. Mach doch eine Mischung! Lies stattdessen etwas, was du genauso spannend wie faszinierend findest. Aber dabei musst du auch denken. Dann lies einfach irgendwas, was dir Spaß macht. Wenn ich mich vor einer unangenehmen Aufgabe drücke und deshalb lese, sage ich mir immer, dass es ja irgendwo meine Rechtschreibung stärkt. Und so falsch ist die Ausrede ja nicht. ;)

Aber von wegen Jugend verpassen. Das Gefühl habe ich auch manchmal und dann denke ich, ich mache alles falsch. Aber mal ganz ehrlich, was heißt das denn, seine Jugend richtig auszuleben? Es gibt ja keine Regeln, die uns vorschreiben, wie wir das zu tun haben. Du leistest gerne viel? Dann tu das. Wenn du das unbedingt möchtest, kann es nicht falsch sein. Du willst jetzt einfach mal ein paar Stunden vorm Compy hocken? Tu's einfach! Unsere Jugend ist nur jetzt, und was sie ausmacht ist ja nicht, dass wir schön sind und feiern gehen sollten, sondern dass wir jetzt noch gewisse Freiheiten haben, die wir später vielleicht nicht mehr haben. Und das sollten wir nutzen, um genau das zu tun, worauf wie Lust haben. Sei nicht so hart zu dir.

Hoffe, ich konnte helfen! LG, Sonnenblume

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vonGizycki
20.01.2016, 16:53

Grüß Dich Sonnenblumeee1!

Ich habe, nachdem ich das gelesen habe, das Gefühl, das Du Konzentrationschwierigkeiten hast. Doch dagegen kannst Du etwas machen. Aber eine Pille oder ein Rezept, wobei Du selbst nichts tun musst, gibt es nicht. Du solltest Dich schon beobachten und die Konsequenzen daraus ziehen. Ich habe hier etwas, was Dir helfen könnte:

Es heißt: Zeit zu leben. Du kannst es Dir herunterladen. 

https://db.tt/2vKeDBU7

Bitte schaue unter der Seite 332 nach. 

Konzentration leicht gemacht.

Herzlichen Gruß

Rüdiger

0

Ichweiß genau was du meinst. Mir hilft es dann wenn ich mir eine Dokumentation auf youtube ansehe. Zb.: 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vonGizycki
20.01.2016, 17:00

Also ich weiß nicht ??????? Ich glaube nicht, dass gerade dies hilfreich sein soll.

0
Kommentar von xWolfGirlx
20.01.2016, 17:23

Naja mir hats jedenfalls geholfen

0