Richtige Kommasetzung "dass wenn"?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Theoretisch wäre das Komma an dieser Stelle richtig, aber das ist recht unglücklich formuliert.

Viel besser hört es sich doch so an:

Du glaubst doch nicht, dass du gute Noten schreibst, wenn du nicht lernst!


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bienchenACP
26.10.2016, 23:15

Danke schon mal für deine Antwort! (Wie man das besser schreiben kann, ist mir durchaus bewusst...) Hast du eine Grundlage dafür, dass da ein Komma hin kommt? 

0
Kommentar von adabei
10.11.2016, 15:16

Danke. ☺

0

Wenn der Satz unbedingt so formuliert werden soll, ist das Komma schon richtig dort. Macht den Satz aber nicht grammatikalisch günstiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bienchenACP
26.10.2016, 23:18

Weißt du auch, warum genau das Komma da hin gehört?
Und wie gesagt - ich würde den Satz auch so niemals schreiben ;-)

0

Für mich kommt da eines hin. Jetzt zu recherchieren, warum das so ist, ist mir zu blöd :D Entschuldigung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
27.10.2016, 07:36

Eine Recherche würde dich vom Gegenteil überzeugen.

0

Der Satz mit den Noten schreiben ist inhaltlich nicht zwingend richtig.

Denn - so viele haben gelernt und trotzdem keine gute Note bekommen, während andere sich die Sache höchstens mit halbem Auge angeschaut haben und eine gute Note bekamen.

Das nur nebenbei.

Ich finde dieses "dass, wenn" einfach nur grauenhaft.

Ja, ich würde ein Komma hinsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kommt keins hin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bienchenACP
26.10.2016, 23:17

Kannst du mir das auch begründen? ;-)

0

Da kommt keins hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einer Deutscharbeit würde ich das definitiv anders schreiben. "Dass, wenn" ist Umgangssprache! Das hast Du schon richtig erkannt! Besser ist: "Du glaubst doch nicht, dass Du gute Noten schreibst, wenn Du nicht lernst." ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bienchenACP
26.10.2016, 23:13

Das ist mir schon klar, beantwortet aber leider meine Frage nicht ;-)

1

da kommt kein komma hin. Also hinter dem "dass" und vor dem "wenn". Kp wieso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
26.10.2016, 23:18

Natürlich müsste man dort ein Komma setzen, wenn man den Nebensatz mit "wenn" an dieser Stelle einschiebt.

Das Ganze hört sich nur furchtbar an.

1
Kommentar von Liaya
27.10.2016, 06:49

Ich bin in der 10. Klasse, und muss im Deutschunterricht täglich Kommata setzen... auch ich weiß, dass da eines hingehört - warum also du nicht, du ach so schlaues Kind?

2

Was möchtest Du wissen?