richtige Begründung, für eine Bewerbung warum ich mit Kinder und Jugendlichen mit Behinderung arbeiten will?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine Antwort ist perfekt, besser können wir sie hier nicht formulieren.

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von susanna93
15.03.2016, 19:19

DANKE :D

0

Ich hoffe Du bist nicht böse, wenn ich meine ehrliche und harte Meinung dazu poste! Ich hoffe für Dich das Du da der richtige Typ zu bist, den eines ist klar, da gibt es auch "Exemplare" da sollte man sich lieber von fern halten. Da gibts sicherlich auch liebe und nette, aber auch hinterhältige krankhaft boshafte Leute, wo nichts zurück kommt, die nur sich selber und ihre Behinderung sehen, die selber fehler machen und anschließend dir die Fehler in die Schuhe schieben. Ich habe vor Jahren selber sowas gemacht und muss dir sagen, lieber harte ehrliche körperliche Arbeit, als sowas jemals wieder!

Pass auf, das Du nicht irgentwann morgens aufwachs, und dich frags warum bin ich so sche..drauf, warum bin so geworden, warum bin ich so gestresst, warum bin ich so genervt, warum bin ich nicht Glücklich und merkst zu spät das da dein Beruf hintersteckt.

Viele Behinderte sind nur am Leute manipulieren und selbige als Werkszeug zu benutzen.

Ich kann Dir nicht helfen eine Begründung zu schreiben, weil ich nicht weiß, ob man dir da was gutes tut, und ob man dir da nicht abraten von sollte!

Du solltest Dich mal selber fragen, ob Du da richtig, betone richtig, über nachgedacht hast! Oder ob du im Begriff bist, in eine Falle zu laufen.

Ich würde da lieber zu einen normalen Pflegedienst wechseln, wenn dann, oder die lieber etwas schweiß vergießen, bei anderer schwerer Arbeit.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von susanna93
15.03.2016, 20:33

Hallo ich bin jetzt seit drei Jahren im Behinderten - Bereich tätig und weiß ganz genau dass das mein Beruf ist und ich Spaß daran habe bzw. mich auf Meine Arbeit freue wenn ich auf Arbeit gehe. die einzige negative Erfahrung die ich gemacht hatte lag an Team weil das auch eine wichtige Rolle in dem Beruf / Arbeit ist. 

0

du hast die antwort doch bereits selbst geschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von susanna93
15.03.2016, 19:17

Weiß jedoch nicht wie ich das richtig formulieren soll das es im Anschreiben gut klingt.

0

oh wie schön dein berufswunsch. du hast das doch schon sehr gut begründet...aber streich das wort klientel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sonix82
15.03.2016, 19:43

Zustimmung: das Wort "Klientel" könnte nämlich missverstanden werden.

2

Was möchtest Du wissen?