richtige atmung - joggen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine Faustregel sagt, dass das Ausatmen deutlich länger dauern soll als das Einatmen. Außerdem ist es vorteilhaft, wenn man die Atmung mit seinem Schrittrhythmus koppelt. Das muss aber nicht immer der gleiche Rhythmus sein.

Für mich hat sich bei einem ruhigen Lauftempo die Sequenz zwei Schritte einatmen - vier Schritte ausatmen als ideal herausgestellt. Wenn es bergauf geht oder ich das Tempo steigere, wechselt das auf 2 ein / 3 aus. Du musst für dich selbst herausfinden, was dir passt.

Wenn man auf den Atemrhythmus achtet (nach einer Weile geht das völlig automatisch), hat man auch wie von selbst sein Tempo unter Kontrolle und wird nicht unbewusst schneller, was sonst häufig vorkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hatte ich früher auch. Ich habe lange herumprobiert, bis ich den richtigen Rhytmus für mich gefunden habe :) das ist bei jedem anders. Aber wenn du jeden Tag ein bisschen joggen gehst wirst du merken, dass es sich von selbst einpendelt. Anfangs musste ich mich sehr auf die Atmung konzentrieren, aber irgendwann geht es einfach von selbst, habe gar nicht gemerkt als ich auf einmal automatisch in meinem Rhytmus geatmet habe :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlechte Luft beim Laufen sollte eigentlich nicht sein, außer man raucht oder hat Asthma. (Wenn du nichts von den beiden hast, kannst du dich evlt aufs zweite untersuchen lassen; muss aber nicht sein haha, ist jetzt nur so n Vorschlag, falls das untere nicht klappt)

Wenn du regelmäßig etwas läufst, sollte sich deine Atmung daran gewöhnen. Jeden zweiten Tag etwas laufen und mit kurzer Zeit anfangen und dann die Zeit jeweils steigern, wenn du merkst, dass alles gut läuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jenny971
09.05.2016, 17:21

ist beides nicht der fall soweit ich weiß. :D ich laufe jetzt seid 2 wochen draußen und davor auf'm laufband ( War so ein Programm mit abwechseln 3 min gehen 6 laufen) dabei hab ich iwie besser luft bekommen , nicht gut aber besser :D

0

Finde einen Atemrythmus der zu dir passt. Ich z.B. mach immer einen melodischen Rythmus. Wichtig dabei ist, dass du kontrolliert ausatmest und nicht die Luft einfach raushaust. Ein bisschen so als würdest du eine Kerze ausblasen wollen ohne das Wachs zu verschütten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch mal, nur so schnell zu laufen, dass Du bei jedem Einatmen vier Schritte und bei jedem Ausatmen vier Schritte machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jenny971
09.05.2016, 17:24

Ich laufe schon nicht schnell  :(

0

Schlechte Luft (Atmung)beim joggen sollte eigentlich nicht sein, außer man raucht oder hat Asthma u.s.w. 

Wenn du regelmäßig Joggen gehst , sollte sich deine Atmung daran gewöhnen .Jogge regelmäßig und in  kurzer Zeit anfangen und dann die Zeiten jeweils steigern, wenn du merkst, dass alles klappt und gut läuft .

 Du solltest beim Laufen auf jeden Fall nicht reden , da es deine Beatmung stört und sie dann nicht im Rhythmus ist .

LG , 

Unicorn 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?