Richtige Anrede bei Bewerbung - Titel etc.?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Auch beich der Bewerbung würde ich auf die DIN  5008 setzen.  Da ist alles geregelt. Einfach mal googeln. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Tip wäre " Sehr geehrter Herr Dr. Bla bla bla... " und mehr nicht. der Rest klingt nach arschkriecherei...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist der Herr Dr. von-und-zu überhaupt der Empfänger der Bewerbung, also der richtige Ansprechpartner?

Als direkte Anrede reichts, wenn du da "Sehr geehrter Herr Dr. XXX" schreibst, die Fachrichtung lässt man da üblicherweise weg.

Ich glaub, in der Adresse würd ich schreiben:

Klinik XXX
Abteilung für XXX
Herrn Chefarzt Dr. med. Vorname Nachname
Straße Nummer
PLZ Stadt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach anrufen und fragen, wer für die Personalführung zuständig ist, bzw. die Bewerbungen entgegen nimmt. Dann sagen die dir in der Regel die Frau x der Herr x. Der Arzt selbst schaut sich meist nur die Vorschläge an.

Sollte aber der Arzt selbst die Bewerbung bekommen, dann macht man es eben wie sonst auch.

Sehr geehrter Herr Dr.XXX,

bla bla

Doktor ist in dem Fall nicht der Titel wie an einer Hochschule, aber man sollte es schon im Anschreiben erwähnen. Damit ist auch der Beruf abgegolten und du musst nicht mehr Chefarzt oder sonst was schreiben.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Chefarzt ihn der Anrede weglassen. Das ist kein Titel. Das ist eine Position in der Klinik  die er hat.

 Dr. med. XY schreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur Herrn Dr. und N.N.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr geehrter Herr Dr. med. X, 

...

Alles andere würde ich weglassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?