Richtig verdreckte Fenster Putzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nimm ein Essigessenz Wasser Gemisch oder Spüli in lauwarmen Wasser zum einwaschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich benutze immer Wasser mit Spiritus und einen tropfen spüli und dann einfach mit einem Lampen wischen und eine flitsche drüber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab letztens, einen Handfeger, zur groben Reinigung genutzt, dann einen Lappen mit Wischwasser ( wasser mit etwas essig und spüli ) und zum schluss mit Zeitungspapier trocken geputzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst heißes Wasser mit einem Reiniger, danach nochmal mit Glasreiniher drüber und alles Abwischen. Das dürfte reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mache das so:

Wasser mit Spiritus- damit die Fenster "abwaschen" ( Mikrofaserlappen)

danach mit einem anderen weichen Mikrofasertuch trocken reiben.

Sollte die Schmutzschicht damit nicht abegehen, kannst du   das Fenster mit einem Spüliwasser vorreinigen - und dann wie oben beschrieben .Lg


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entgegen aller anderen Behauptungen:

keinen Glasreiniger oder sonstigen Chemiekram nehmen.

Für den groben Schmutz nimmst Du nur kaltes oder warmes Wasser und einen alten Lumpen, den Du hinterher wegwirfst.

Danach nimmst Du Dir ein sauberes Tuch, z. B. Microfasertuch, und einen großen Eimer kaltes Wasser mit einem ordentlichen Schuß Spiritus (in der Apotheke oder im Drogeriemarkt).

Zuerst wischt Du den gesamten Rahmen sauber.

Danach gehst Du an die Scheiben von oben nach unten mit einer liegenden 8 (Handbewegung) und reinigst die Scheibe.

Wenn am Ende noch etwas Wasser auf der Scheibe ist, einfach mit einem trockenen Tuch nachreiben.

Fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung