Frage von einsamerWolf2, 66

richtig unzufrieden im Job - was tun?

Ich arbeite seit 3 Jahren für einen großen Betrieb in einem Großraumbüro. Anfangs hat es noch sehr viel Spaß gemacht. Doch mittlerweile nervt die Arbeit, die Zeiten sind super schlecht ( Abends und teils am WE). Auch die Arbeit selbst ist nicht mehr so wie vorher. Wir müssen Sachen den Kunden aufschwätzen, und ich will es nicht. Ich merke mehr und mehr wie sehr mich das belastet. Doch was soll ich tun?? wie würdet ihr reagieren???

Antwort
von Andretta, 30

Schau Dich in Ruhe nach einem neuen Job um. Z.B. online bei indeed oder monster.

Bisschen blöd ist dabei immer die Kündigungsfrist beim jetzigen Arbeitgeber. In der Regel lassen sich Firmen aber auf einen Aufhebungsvertrag ein. Einen unmotivierten Mitarbeiter bis zum Ende einer Frist zu beschäftigen, bringt denen ja auch nichts. 

Den Aufhebungsvertrag solltest Du aber erst machen, wenn Du einen neuen Job mitsamt Vertrag sicher in der Tasche hast. 

Viel Erfolg und bis dahin wackeres Durchhalten ☺

Antwort
von PicaPica, 33

Auf Dauer hilft wirklich nur ein Job- und / oder ein Tätigkeitswechsel, ansonsten gehst du kaputt.

Antwort
von rotreginak02, 27

schau nach besseren Jobs und bewirb dich dann in Ruhe woanders....denn innerlich hast du wohl schon gekündigt.

Auch ungünstige Arbeitszeiten sind auf Dauer und für die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ein Killerfaktor.

Antwort
von johnnymcmuff, 23

Dann musst Du Dir einen anderen Betrieb suche; was je nach Branche aber nicht so einfach ist.

Antwort
von Mojir, 28

Du hast 2 Möglichkeiten, die Situation zu verbessern.

1. In dem Du selbst die Firma umkrempelst und die Arbeitsbedingungen verbesserst. Wenn Du hier keine Chance siehst, dann hilft nur 2.

2. Neuen Job suchen und kündigen

Antwort
von Huflattich, 6

Ganz platt würde spontan "kündigen" schreiben .

O.k. das ist nicht immer ganz so einfach - wer bezahlt dann die Brötchen ?

Aber umschauen nach was anderem, wäre vielleicht gar nicht soooo verkehrt .Viel Erfolg !

Antwort
von GravityZero, 31

Dann bewirb dich doch wo anders!?

Antwort
von todaa, 13

love it

change it

leave it

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community