richtig schalten Auto hilfe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zu Frage 1: Man darf während dem Runterschalten und Kuppeln auch nebenher bremsen. Das Eine hat mit dem Anderen nicht viel zu tun, Bremsen ist um die Geschwindigkeit zu reduzieren. Kuppeln und Runterschalten um den Motor mitbremsen zu lassen oder später zum Weiterfahren nach dem Bremsen den richtigen Gang eingelegt zu haben. Das kann/darf man miteinander machen oder nacheinander machen, je nach Situation.

Zu Frage 2: Beim Hochschalten (egal ob nun vom 1. in den 2., vom 2. in den 3., usw) geht man eigentlich völlig vom Gas, tritt gleichzeitig die Kupplung, schaltet, lässt die Kupplung wieder los und gibt gleichzeitig dazu wieder Gas. Auf dem Gas bleiben wäre falsch, der Motor würde nur unnötig hochdrehen, abgesehen davon würde das Getriebe und die Kupplung dann unnötig belastet werden.

Während dem Schalten verliert man natürlich Geschwindigkeit weil währenddessen kein Antrieb vorhanden ist, geht aber nicht anders bei manuellem Schaltgetriebe. Wahrscheinlich meinst Du es aber noch extremer, dass der Wagen beim Kommen lassen der Kupplung im höheren Gang regelrecht abbremst. Dann hat der Schaltvorgang zu lange gedauert, bzw hat der Motor bereits mehr Drehzahl verloren als es für den nächsten Gang richtig wäre. Dazu braucht es ein wenig Erfahrung dies sanfter hinzubekommen und leicht Gas zu geben während man die Kupplung kommen lässt, mit etwas Übung schaffst Du das auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zu 1. Bremsen und Kupplung treten sind völlig unterschiedliche Vorgänge.

zu 2. Je länger das Schalten dauert, desto langsamer wird man. Welche Sinn sollte es deiner Meinung nach haben, während des Schaltens Gas zu geben? Du hast doch die Kupplung getreten.

Kupplung schneller kommen lassen in Verbindung mit dosiert Gas geben ermöglicht es, das Einkuppeln zu beschleunigen.

Aus deiner Frage entnehme ich, dass du absolut keine Vorstellung davon haben kannst, was beim Bremsen und Kuppeln geschieht. Anstatt jetzt irgendwas auswendig zu lernen, würde ich mich mit der Funktionsweise dieser Technik vertraut machen. Dann kommst du durch Überlegen dahinter, wie du einen Zustand, der dir nicht gefällt, ändern kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zu 1, natürlich darf bzw. ggf. muss man bremsen, um Geschwindigkeit abzubauen. Wenn du Platz nach vorne hast kannst auch nur mittels Motorbremse verzögen  :).

zu 2, Lass das Radio und alle anderen Geräuschentwickler im Auto mal aus, und höhe nur auf den Motor, was der will.
Wenn du beim einlegen des nächsten Ganges die Kupplung wieder kommen  lässt (normal, nicht überhastet) bekommst du mit, dass der Motor in der Drehzahl wieder höher zieht je nach Geschwindigkeit (wenn du die Möglichkeit hast kannst auch mal auf den Drehzahlmesser achten).

Optimal ist es wenn du beim kommen lassen der Kupplung mit dem Gas dem Motor schon auf diese Drehzahl bekommst oder leicht etwas mehr. Dann ist die Verzögerung während der Schaltphase am geringsten, und auch der Verschleiß der Kupplung.

Wenn man diese geübt hat, geht es meist automatisch.
Aber dieses lernt man in jeder Fahrschule, wenn du den Führerschein machst (gemacht hast?).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1:) ja das ist normal dass man so fährt. Jedoch sollte man als fahranfänger nicht unterschätzen dass es ein gewisses multi-tasking beinhaltet dies gleichzeitig zu machen und noch auf die straße zu achten

2:) man verliert immer etwas geschwindigkeit. mit etwas übung wirst du merken dass es kein problem ist und du wirst über die zeit schneller und "flüssiger" schalten können. Je schneller du die kupplung kommen lassen willst desto besser solltest du darin geübt sein gleichzeitig etwas gas zu geben denn sonst wird es sehr ruckelig wie du sicher kennst (jeder der mal fahranfänger war kennt das). Wenn du keinen gang drin hast solltest du aber nie gas geben. Entweder nur dann wenn du die kupplung schon ganz losgelassen hast oder während du sie langsam kommen lässt ein wenig gas geben (braucht etwas übung)

hoffe das war nicht zu verwirrend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du einen Führerschein???? Eigentlich lernt man sowas in der Fahrschule!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung