Frage von ChantillyInLove, 168

Richtig oder Falsch agiert?

Hallo ihr Lieben,

ich habe meine Freundin verboten Kontakt mit ihren Verwandten aufzunehmen, da ich negatives hörte. Ich habe auch keinen Interesse ihre Verwandten kennenzulernen und habe Sie vor die Wahl gestellt, entweder ich oder ihre Verwandten. Ich habe auch vor so weit wie möglich mit Ihr von ihrer Familie wegzuziehen(Mein Plan). Ich will nur das Beste für Sie, und das bin natürlich ich.

Lg.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von adianthum, 27

Ich hab mir mal deine anderen Fragen angeschaut.

Du scheinst zu emotionalen Überreaktionen zu neigen- schwarz oder weiß, barfuß oder Lackschuh.

Aber es gibt auch noch eine ganze Menge dazwischen.

Bist du Borderlinerin?

Nur was man loslässt, kann zu einem kommen. Distanzlosigkeit lässt den Drang sich befreien zu müssen wachsen. Eine solche Liebe erstickt, sie wird zum Gefängnis.

Das Beste für jemanden zu wollen, ist das Gegenteil von das Beste für jemanden tun!

Antwort
von Rockige, 93

Aus der Sicht einer umsichtigen sozialen Person mit Familiensinn: Du hast falsch gehandelt

Allerdings zeigst du dadurch ganz offen dein Gesicht/ deine Einstellung. Und das ist positiv, denn dann kann man dich besser einschätzen und sich für oder gegen dich entscheiden.

Ich würde mir nie im Leben vorschreiben lassen mit wem ich Kontakt haben darf und mit wem nicht. Und wenn man versucht mich emotional zu erpressen..... dann kann derjenige gerne gehen.

Antwort
von Gerneso, 59

ich habe meine Freundin verboten

Damit stellst Du schon mal klar, dass Du sie keinesfalls als gleichberechtigte Partnerin siehst, sondern als Deine Leibeigene, die zu gehorchen hat.

habe Sie vor die Wahl gestellt, entweder ich oder ihre Verwandten.

In dem Fall entscheidet sie sich hoffentlich gegen Dich - auch wenn sie selbt keinen Bock auf ihre Verwandten haben sollte. So einen Diktator braucht ja wohl keiner daheim.

Kommentar von ChantillyInLove ,

Sehr nett!

Antwort
von Tasha, 76

"Ich habe meiner Freundin verboten..." - FALSCH!

RICHTIG: "Ich habe meiner Freundin mitgeteilt, dass ich ihre Verwandten nicht mag und Bedenken habe, wenn sie zu viel Kontakt mit ihnen hat, weil... . Ich habe aber meiner Freundin die Entscheidung über ihre Kontakte überlassen und unterstütze sie auch, wenn sie nicht den Kontakt zu ihrer kompletten Familie verlieren möchte. Meine Freundin vertraut mir so sehr, dass sie ihre Meinung über mich nicht durch das Gerede ihrer Verwandten beeinflussen lässt." 

Meine Meinung! Ich habe übrigens 2 ältere Verwandte, die jetzt alleine sind, weil ihre Eltern tot sind und sie keinen Kontakt zu ihren jeweils einzigen Geschwistern mehr haben. So etwas möchte man nicht (mitansehen/ erleben)!

Antwort
von Vaniz, 89

Finde ich nicht okay. Man kann sehr viel über Personen hören, du solltest immer mit dem Gedanken spielen, dass es auch Gerüchte sein könnten. Stell dir vor jemand würde so über dich und deine Familie reden? Versetz dich in ihre Lage. Ich würde dir raten, sei so fair und mach dir selbst ein Bild, danach kannst du immer noch anders entscheiden aber jeder hat wenigstens eine Chance verdient.

Kommentar von ChantillyInLove ,

Warum nicht "Okay"? Ich will nur das Beste für Sie! 

Kommentar von Vaniz ,

Lerne die Familie doch erstmal kennen, bevor du dir ein Urteil über sie machst. Andere können viele Gerüchte in die Welt setzen.

Antwort
von tobiasg1298, 72

Flasch! Es ist ihre Familie und auch wenn du glaubst sie wäre nicht gut für sie es ist ihre familie die sie liebt und auch wenn sie dich liebt denke ich nicht das sie bei dir bleiben wird!

Kommentar von ChantillyInLove ,

Woher willst Du denn das wissen können? Ob Sie bei mir bleibt oder nicht! 

Antwort
von Parii786, 56

Hey. Fast so eine selbse Situation wie bei mir. Also ich finde das mit den Verwandten kein Kontakt zu haben ganz OK. Aber weg von der Familie also meinst du die Eltern ne? Solltest du lieber nicht machen

Kommentar von ChantillyInLove ,

Wer braucht das schon wenn man sich hat?

Kommentar von Parii786 ,

Ja klar aber Eltern sind Eltern. Egal wie sie sind. Versteh mich nicht falsch. ...Naja rest eure Entscheidung. Ich wünsche euch viel Glück :)

Kommentar von ChantillyInLove ,

Danke! :)

Antwort
von Claire333333, 65

Zu 100% Falsch :-/

Ist genauso als verbiete ich dir zu deiner Mutter zu gehen, nur weil sie

mal sauer auf dich war. Ich weiß wie du fühlst, aber schreibe deiner Freundin doch nicht vor wie sie zu leben hat, so verlierst du sie nur :-/

Sie gehören immer noch zu ihrer Familie und du hast nicht zu entscheiden wie sie sich bei denen fühlt und ob sie sie sehen möchte,

du bist in dieser Sache Unbeteiligter.

Ich bin zwar erst 14 - aber glaube mir, löse dass lieber wieder auf, dann zeigst du ihr auch, dass du ihr vertraust!

Mein Vater schlug mich, und trotzdem fahre ich zu ihm, denn er gehört zu mir, und ich will ihn sehen!

Soll jetzt nicht böse klingen, ich möchte dir nur helfen - denn ich kann solche Verbote nicht ab, ist doch mein Lebem :988

Kommentar von Claire333333 ,

Ich als Freundin würde jetzt bals Schluss machen - Wieso bist du so arrogant? ´´ich bin natühlrchz das Beste für sie´´ - nein ihre Familie ist das, irgendwann wenn du mals Schluss gemacht hast wird sie dich so verachten und hassen  - und dann? Dann kommt das ´´Hups - jetzt hat ie ja keinen  egal...´´ 

Lass ihr ihre Familie - sei nicht so gemein zu ihr nur weil du ihre Familie nicht leiden kannst - demnächst soll sie ihrer Mutter noch lebewohl sage und gleich Nonne werden und bei dir einziehen oder so! Echt unmöglich!

Also jetzt stelle ich dich vor die Wahl: Entweder du sagst ihr dass sie euch beide haben kann, oder du verlierst sie! So, viel Spaß!

Claire

Kommentar von ChantillyInLove ,

Ich liebe Sie. Das ist der Grund, dass Sie mich nicht verlassen wird! 

Kommentar von Claire333333 ,

Ja DU liebst SIE, aber Liebe hört auf wenn sie alles für dich aufgeben soll, da wird niemand mitspielen, egal wie Groß die Liebe ist, es sei denn man besitzt kein Hirn -.-

Das ist ja nicht böse gemeint, ich will dich nur schützen! Schützen davor dass dir das Herz gebrochen wird, denk bitte darüber nach.

Antwort
von ravenblye, 24

Ich finde das das falsch ist. Sie sollte doch nicht zwischen dir oder ihrer Familie entscheiden.

Ich weiß zwar nicht warum du so dagegen bist, aber das finde ich ein wenig übertrieben.

Antwort
von Aikidosan, 67

Du kannst ihr nicht verbieten keinen Kontakt mit ihrer eigenen Familie zu haben auch so negativ sie ist. Es ist alleine ihre Entscheidung. Und sie vor die Wahl zu stellen, ich oder deine familie, das ist sehr unverschämt von dir! 

Dich zwingt auch keiner ihre Familie kennenzulernen oder dich mit ihr abzugeben.

Und es klingt auch sehr eingebildet von dir das du alleine das beste für sie bist. Du bist nicht das beste für sie wenn du ihr die Familie entreißen willst. 

Übrigens sind das nur Gerüchte die du gehört hast oder hast du eine persönliche Erfahrung mit ihrer Familie gemacht?!

Wenn du das NUR gehört hast dann bewegt dich und lerne sie erst einmal persönlich kennen, bevor du einen Großen Fehler machst.

Kommentar von ChantillyInLove ,

Das kann ich sehr wohl, wenn ich nur das Beste für Sie will! 

Kommentar von Aikidosan ,

......... ! Naja wenn ich mir so die anderen Antworten durchlese....nein, kannst du nicht! 

Kommentar von ChantillyInLove ,

Was haben die anderen Antworten damit zu tun? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten