Richtig mit dem joggen/laufen anfangen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kaum einer findet Laufen in der Anfangszeit wundervoll und wie von selbst. Aber vielleicht gehörst Du ja zu den Ausnahmen.

Such Dir eine Stecke von 3-5 km. Die läufst Du dann in einem sehr langsamen Tempo, damit Du länger durchhältst. Die meisten Anfänger laufen zu schnell. Und da die meisten Anfänger die Strecke nicht in einem Rutsch schaffen, legt man Gehpausen ein, bis der Puls sich wieder beruhigt hat und läuft dann weiter. So läufst und gehst Du die gesamte Strecke.  

Irgendwann werden die Gehpausen weniger und Du schaffst die Strecke schließlich ohne Gehpause. Das ist die Zeit, wann Du die Stecke verlängern kannst. Alternativ kannst Du auch schneller laufen - je nach Traingsziel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Mellanie! 

Vorsichtig Laufen und auf den Körper hören. Eine Bekannte läuft Ultramarathon - 100 km, sogar in den Bergen, auch mal über 10 Stunden ohne Pause. Sie hat beim ersten Versuch auch nur 2 Minuten geschafft, ist dann gegangen - nie stehen geblieben - und dann langsam weiter gelaufen. Genau so ist es richtig.  Anfänger und / oder junge Menschen laufen meistens zu schnell, vorwiegend langsam im aeroben Bereich ist besser . Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können. Und starte mit einer kurzen Strecke. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend, 

ich denke, du solltest dir gar nicht so einen Stress machen, wie lange oder wie viel du am Anfang läufst... versuch es einfach mal und bleib dran; das ist am Anfang das wichtigste! :D

Und dann kannst du langsam steigern, vielleicht läufst du ja am Anfang nur 20 Minuten und eine Woche später schaffst du schon 30 Minuten! ;)

Wichtig ist die Regelmäßigkeit; ich versuche immer, mindestens 2mal die Woche laufen zu gehen (und das ist schon zu wenig :D)... die Zeit fehlt einem halt oft...

LG TimelapseCruise

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit deinen 14 Jahren kannst du ganz unbeschwert loslaufen ohne auf irgendetwas bestimmtes zu achten - außer natürlich gute Schuhe ;)

Wie du selbst sagst, bist du nicht unsportlich und auch nicht übergewichtig. Es besteht bei dir also keinerlei Risiko. 

Lauf einfach so weit du kannst und Lust hast und in einem Tempo, dass du angenehm findest :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn es dir damit gut geht, du alles erreichst was du dir vorgenommen hast, dann kannst du das auch machen!
Jeder Körper ist unterschiedlich...
Und du bist sportlich! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?