Frage von aebarapollo, 40

richtig lernen fürs Studium?

hei Leute ich studiere jetzt im zweiten Semester an einer FH. Ich bin direkt nach dem Fachabi ins Studium übergegangen. Jetzt ist es so, dass ich keinerlei Ahnung habe wie ich den ganzen Lernstoff in meinen Kopf bekommen soll. Ich bekomme am Tag maximal drei Seiten gelernt und ich bin dabei nicht am Handy oder sonst was sondern versuche mich wirklich zu konzentrieren aber es klappt einfach nicht. Irgendwie lerne ich immer auswendig und hab auch keine Ahnung wie ich das umgehen kann. Hat hier jemand vielleicht sinnvolle Tipps, um viel Lernstoff in relativ kurzer Zeit auf die Reihe zu bekommen ???? Bin einfach nur noch verzweifelt. Danke

Antwort
von oxygenium, 26

nicht alle 3 Stunden den selben Stoff lernen,sondern sich stündlich mit einer anderen Aufgabe befassen.

Dazwischen sich auch Pausen gönnen von mindestens 15 Min. um frische Luft zu schnappen.Und in dieser Zeit etwas vollkommen anderes machen.




Antwort
von JoachimF, 18

Auswendig lernen hilft nicht mehr, verstehen ist angesagt! Versuchs mal mit Lerngruppe in der Du den Stoff anderen erklären musst.

Antwort
von Joshua18, 22

http://www.pohlw.de/lernen/kurs/index.htm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community