Frage von HappyDancer16, 165

Richtig enspannen aber wie?

Hallo, ich bin 17 und habe einen Freund. Meine erste richtige Beziehung, ich möchte auch bald mit ihm Schlafen... doch ich hab schon etwas schiss davor, weil ich benutze auch keine Tampons... ich befriedige mich auch immer anders, also mit meinen Finger komme ich auch nicht rein... mir ist das bisschen peinlich mit euch zu teilen aber trotzdem brauche ich Hilfe. Ich hab Angst davor das es weh tut, viele sagen immer wenn man Angst hat ist man noch nicht bereit dafür, aber ich möchte gerne mit ihm Schlafen. Er hatte es einmal mit seinen Fingern versucht aber es hat soo wehgetan... ich weiß nicht wie ich mich richtig fallen lassen kann... wie soll ich mich denn so richtig entspannen?

Habt ihr irgendwelche Tipps? Wäre mega Super

Danke LG

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Beziehung, Liebe, Sex, 88

Viele Mädchen haben ja Angst vor Schmerzen beim ersten Mal - das braucht Dir nicht peinlich zu sein!

Schmerzen beim Sex kommen oft daher, dass die Frau verkrampft und/oder zu trocken ist - dabei ist das Jungfernhäutchen nur ein Teil des Problems. In den meisten Fällen ist es ein (unbewusstes) Verkrampfen - was durch die erinnerten Schmerzen beim nächsten Mal um so wahrscheinlicher wird. Diese Verkrampfen wird erst besser, wenn Du UND Dein Unterbewusstsein genug Vertrauen geschöpft haben und Du Dich 
wirklich öffnest. Hierfür ist zum Beispiel eine gute Übung, wenn er Dich erst einmal zum Höhepunkt LECKT, was ungeheuer entspannend und eine 
gute Vertrauensbildende Maßnahme ist. Dann solltest Du feucht genug und auch entspannt genug sein, dass Ihres mit Verkehr versuchen könnt und dann auch wirklich BEIDE Spaß dabei habt.

"guter Sex" bedeutet schließlich nicht, dass er so schnell wie möglich auf Dich springen und sein "Ding" wegstecken soll. Ihr habt Hände, Finger, Lippen und eine Zunge - und eine Frau weit mehr erogene Zonen, als in den "Lehrfilmen über angewandte Biologie" (aka Pornofilme) von denen die meisten Jungs ihre "Ausbildung" haben, üblicherweise behandelt wird. Selbst wenn ein Mann schon mit mehreren Frauen geschlafen hat, bedeutet dies nicht automatisch, dass er wirklich weiß, was einer Frau gefällt!

Die Reiterstellung (Du sitzt auf ihm) gibt Dir die Möglichkeit zu bestimmen wann und wie weit er in Dich eindringt und auch die Geschwindigkeit kannst Du so steuern. Dies hilft auch Dich zu entspannen und zu entkrampfen. Für ihn hat es den Vorteil, dass er Dich ansehen und sich bequem um denn Rest Deines Körpers kümmern kann.

Denk' Dir auch nix, denn die meisten Frauen kommen beim "normalen" Verkehr ohnehin nicht zum Höhepunkt und brauchen entsprechende 
Stimulation der Klitoris mit Finger und Zunge um wirklich zum Orgasmus zu kommen... .

Wenn er dann (was nicht ungewöhnlich ist) recht schnell fertig ist, dann habt ihr trotzdem Beide Euren Spaß!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von AppleTea, 100

Dann mach es doch ganz einfach so, dass du dich selber befriedigst wie du es gewohnt bist und dann (wenn du feucht und erregt genug bist) kann dein Freund es mal mit Fingern versuchen. Es muss ja nicht sofort sex sein

Antwort
von realistir, 69

Peinlich müsste dir gar nichts sein ;-)

Ich danke dir zuerst mal für deinen Mut, dich hier sprachlich zu äußern und um Rat zu fragen!

Ob du hier guten Rat bekommen kannst, bleibt zuerst mal fraglich, aber du hast ja die Wahl wie bei sonstigen Angeboten auch, dir nur die dir hilfreichen Antworten raus zu suchen und alle anderen einfach wieder vergessen, unbeachtet zu lassen.

Ideal wäre, du traust dich mit Ihm so frei zu reden wie im Moment mit uns. Sinngemäß machst du gerade eine Trockenübung mit uns. Die Antworten können sehr differenziert ausfallen, aber du hast die Wahl, was du dir aussuchst. Du dürftest auch auf dumme Antworten entsprechend antworten, einfach nur sagen, diese deine Antwort war überhaupt nicht hilfreich, hat mir in keinster Weise geholfen.

Das bedeutet -im Sinne oben angesprochener Trockenübung- du kannst dich vorbereiten auf etwaige liebsame oder unliebsame Argumente deines Freundes.

Du hast es schon sehr deutlich gemacht, du kommst nicht mal mit deinem Finger rein. Das ist zuerst mal wichtig. Ob das so ist, weil du verkrampft bist, Angst hast, ist vorläufig mal egal. Wichtig ist nur, es geht momentan noch nicht.

Warum muss es denn jetzt schon sein, warum brauchst du Tipps, wie es vielleicht mit irgendwelchen Hilfsmitteln doch ginge? Wie würdest du mit dir und dein Freund mit dir umgehen, wenn du und/oder er es sinngemäß doch irgendwie versuchen?

Nur weil du 17 bist und es dann normalerweise gehen sollte, kann doch nicht das Maß der Dinge sein, oder?

Antwort
von viomio82, 91

Jeder hat Angst vor dem 1. Mal. Du solltest es halt wirklich wollen und Dich bereit dazu fühlen! Bei manchen tut es mehr weh und/oder blutet, bei anderen aber ist es nur halb so schlimm.

Rede mit ihm ganz offen darüber. Bist Du ihm wichtig wird er Dir schon Deine Ängste nehmen.

Antwort
von silkebaader, 91

Kann sein, dass es das erste mal weh tut. Weil das Jungfernhäutchen reißt. Aber wenn es auf Dauer weh tut, dann ist "er" vielleicht einfach zu groß für dich. Manchmal gibt es aber auch andere Probleme. Kannst ja mal zum Frauenarzt gehen und nachfragen.

Antwort
von uniformhumor, 55

Rede doch mal mit ihm.
Wenn du noch nicht über alles mit ihm reden kannst, ist es noch zu früh :)

Antwort
von josef788, 67

sag deinem freund er soll vorsichtig mit dir sein. denn das ist dein problem. du hast angst dass er dir weh tun wird und deshalb bist du so verkrampft

Kommentar von realistir ,

wie soll er denn vorsichtig sein können? Er hat keinerlei körperliches Feedback, kann weder wissen noch empfinden ob sie Schmerzen oder Angst hat.

Rede ihr kein Problem ein. Vor allem nicht so, denn so könnte Sie sich minderwertig fühlen, weil Sie etwas aus Angst nicht kann.
Soll ich dir ein Mikrofon in die Hand drücken, sagen du redest hier vor großem Publikum einfach so völlig Angstfrei?

Selbst Moderatoren oder andere, die gewohnt sind vor großem Publikum zu reden, haben sowas von Angst. Nennt sich nur anders, nennt sich Lampenfieber.

Kommentar von josef788 ,

ich kann das, vor 1000 leute eine rede halten. auch spontan wenn es sein muss. dabei fühle och mich frei. und was hat das mit dem thema zu tun?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community