Frage von Sunshine0404, 87

Richtig abnehmen, nur wie (7kg)?

Hallo ihr Lieben, ich weiß es gibt schon so viele Threads darüber, aber für mich war leider noch nicht das passende dabei.

Also kurz zu mir: Ich bin 17 Jahre alt, 166 groß und wiege 67 kg. An sich finde ich nicht, dass ich dick bin, aber ich fühle mich einfach nicht wohl. Ständig fühle ich mich aufgebläht, unproportioniert und denke, dass ich mich mit ein paar Kilo weniger um einiges Selbstbewusster und Wohler fühlen würde.

Nun, gesagt getan. Nur so einfach ist das leider nicht.. Ich habe schon einige Diäten versucht. Z.b 3-4 Tage nur Tee und Wasser trinken (ich habe allerdings Obst dazu genommen, da mir sonst schwindelig wurde) , oder Low Carb Diäten, Low Fat etc.. hat alles nichts genützt, da ich relativ schnell Heißhunger bekommen habe und am Abend dann mit ner Tüte Chips auf der Couch lag. So, es muss sich also etwas ändern.

Ich habe mir jetzt einen Plan erstellt , und würde euch gerne um Rat fragen, was ihr davon haltet.

Sport:

  • 4x die Woche Joggen , ca. 20-30 min (bis ich mehr Ausdauer hab, dann würde ich es steigern)

  • jeden Tag 15 min Hula Hoop Reifen

  • dazu gehe ich 1-2x die Woche Reiten, also entweder 1-3 Stunden ausreiten oder Reitstunde und danach 45 min mit einem anderen Pferd spazieren.

Ich würde die Sporteinheiten jedoch eher unter der Woche machen, da ich am Wochenende einfach nur entspannen möchte und wenn ich vom Stall komme, bin ich sowieso immer total müde.

Essen:

  • Zur Zeit esse ich zum Frühstück liebend gerne Naturjoghurt mit Haferflocken, Leinsamen und Heidelbeeren. Das würde ich gerne beibehalten.

  • Zum Mittag esse ich meist das, was auf den Tisch kommt. Leider werde ich irgendwie nie von gesunden Zeug satt. Salat mit Hühnchen oder sowas. Macht mich einfach nicht satt, ich esse lieber ein Teller Nudeln mit Bolognese (welche ich aber wenigstens selbst mache). Fisch esse ich auch nicht gerne... was kann man denn sonst noch gesundes, leckeres essen, was auch nicht zu teuer ist? (Bioprodukte sind ja oft nicht so bilig) .

Wichtig!! : Es soll wirklich satt machen, sonst greife ich leider oft zu Süßkram.

Zum Abendessen gibt es meist ein Brötchen vom Bäcker, was meine Eltern mitbringen, Rührei oder Vollkornbrot mit Frischkäse oder sowas. Da könnte ich mir vorstellen komplett auf Ei und Gemüse umzusteigen am Abend. Aber gibt es dazu noch eine alternative, dass ich nicht immer das gleiche esse?

Würde gerne ca. 7 kg abnehmen.

Freue mich schon auf eure Antworten und Tipps. Vielen Dank!!

Antwort
von marcoknopf, 10

Hi, ich finde deinen Plan ganz gut zum abzunehmen. Wenn du
mal Heißhunger auf Süßes bekommst, hilft es auch manchmal einfach ein Glas Wasser zu trinken und dann eine halbe Stunde zu warten. Wenn das nichts bringt mach dir doch eine Schale Obst, zum Beispiel mit Erdbeeren. Für zwischendurch kannst du dir auch einen Früchte-Smoothie machen. Davon gibt es viele Rezepte im Internet und der macht satt.

Antwort
von Lightman95, 38

Was du machst hört sich schon sehr ordentlich an. Das mittagessen ist durchaus ok. Natürlich geht es besser, aber es geht auch deutlich schlimmer. Dein Frühstücken ist top! Abends... So kohlenhydratsrm wie möglich und so Eiweißreich wie es nur geht. Perfekt ist das ungeliebte salatzeugs mit pute, oder was mit thunfisch etc. Das eiweiss ist wichtig für den erhalt deiner muskelmasse und für den sport. Ei und gemüse ist eine steigerung! Brötchen und Brot sind abends nicht sinnig. Weglassen im Idealfall. Dazu viel Trinken. Und ehrlich gesagt würde ich gar nicht viel mehr machen. Du gehst das richtig an. Die Zeit macht es. Du brauchst nur Geduld. Und ob es wirklich 7kg sein müssen sei dahingestellt. Hört sich zu viel an. 

Hab einfach geduld. Du machst alles richtig! 

Antwort
von Mickelask, 36

Wichtig ist auch zwischen den Mahlzeiten ca. 2:30 h freizuhalten damit die Bauchspeicheldrüse das alles verarbeiten kann und nicht alles als fette abschpeichert

Antwort
von Anonym6829347, 35

So wie ich das verstanden habe isst du 3 mal täglich eine große Mahlzeit.? Dann versuch daraus mal 5-7 Mahlzeiten zu machen, natürlich dann pro mahlzeit die Menge reduzieren. Der Körper lagert so lamgsamer Fett an, da er ständig Energie bekommt und keinen Grund sieht, was zu speichern. Die Energie muss allerdings auch wieder raus(sport). Wenn du also mal zwischendurch wieder zu Süßem greifen würdest dann mach dir lieber ein Brötchen.

Kommentar von Parfumista ,

Selten so einen Unfug gelesen. :D
Kein Körper dieser Welt lagert Energie als Fett ein, wenn er zu wenig Energie bekommt, da er genau diese Energie für den Erhalt der Körperfunktionen braucht.

Antwort
von pixeldef, 22

Es wurde schon viel gesagt, jedoch muss ich nochmal meinen Senf dazugeben. Ausdauer bekommt man wenn man lange Sport macht. Je kürzer die Einheiten, desto mehr geht es in Richtung Kraftsport(bei ausreichender Belastung). Je länger du also joggen gehst desto besser wird deine Ausdauer. Ich würde dir empfehlen konsequent jeden Tag 30 Minuten zu joggen. Setze dir ja keinen Spielraum. Bei 20-30 Minuten werden es immer 20. Sag dir so oft es geht 30 Minuten. Am besten verfolgst du deine Ergebnisse mit einer App - z.B. von Runtastic (jedoch nur Zeit und gerannte Strecke, keine Schritttähler oder so) - und läufst immer die selbe Strecke, so dass du Fortschritte siehst, ansonsten verlierst du schnell die Motivation. Wenn du mal denkst, dass du heute lieber nicht laufen gehst, denk immer daran, warum du angefangen hast.

Antwort
von DeFlamingos, 24

Also:

7kg Fett haben 49000 kcal - solltest du ein Defizit von 500 kcal / Tag haben, benötigst du +-98 Tage um dein Ziel zu realisieren.

Wie:

Den genauen Kalorienverbrauch wissen / ermitteln, dann 500 kcal abziehen und beobachten!

Viel Erfolg!

PS. Abnehmen ist kein Hexenwerk, lass dir das ja nicht erzählen und hinterfrage alles kritisch. =) Bei weiteren Fragen melden / kommentieren.

Antwort
von ReckerM108, 55

Kaloriendefizit + alle 2-3 Tage Krafttraining zum Erhalt der Muskeln.

Theoretisch kannst du alles essen was du willst ob das gesund ist ist was anderes.
Eiweis reicht solltest du essen und Zucker vermeiden wenn es geht.

Antwort
von FailOverflow, 46

Du musst gar nicht so viel Sport machen

Ich sage dir mal wie ich 10 Kg in drei Wochen hinbekommen habe.

Mittags nur die Hälfte Essen als normal
Abends sehr viel Eiweiß

Auf alle Snacks, Ballasstoffe, Kohlenhydrate etc verzichten

Da der Sommer kommt kann man gut Sport machen.

Mittags zum Beispiel 5-10 Km Joggen oder Fahrrad fahren und Abends dasselbe.

Schon hast du es schneller hinter dir, als dh es bemerkst

Kommentar von ReckerM108 ,

In 21 Tagen hast du 70.000kcal eingespart? Unmöglich :D Wasser und Muskelmasse ist bestimmt auch drauf gegangen

Antwort
von Mickelask, 29

Ich habe eben erst 5 Kilo abgenommen in dem ich die Tüte Chips durch gesalzenes popcorn ersetzt habe.Wenn du Fleisch ist solltest du aufpassen dass es keine panade hat.Aber steak etc.geht.Ferarbeiteze Wurst z.B. Salami ist nicht gut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten