Frage von SchnelleHilfe23, 49

Richtig abnehmen als Jugentlicher?

Hi, ich habe ein Problem... Ich bin 13 Jahre 1,57 gross, 40 kg schwer und männlich. Ich habe ein Problem mit meinem Rücken und habe deswegen außer den Turnstunde in der Schule 2-3 nicht Sport getrieben weil ich bei der Physiotherapie war.

In dieser Zeit habe ich ein bisschen zugenommen. Ich bin eigentlich überhaupt nicht dick, ich habe lediglich ca. eine 1cm Fettschicht am Bauch und habe sonst noch ein bisschen mehr fett. Ich weiss es ist wenig aber ich habe immer das Gefühl das ich fett bin...

In den Sommerferien bin fast nie Baden gegangen oder habe sonst irgentwie mein Oberkörper gezeigt weil mich immer schämte. Auch werend dem Umziehen vor dem Sportunterricht habe ich immer gewartet bis alle aus der Umkleide gingen weil ich mich so geschämt habe...

Jetzt soll Schluss sein! Ich möchte endlich abnehmen! Ich habe jetzt mit Parkour angefangen und versuche abzunehmen, aber da kommen wir zum Problem... Am Morgen soll man ja auf Eiweiße verzichten, am Mittag soll man normal Essen und am Abend auf Kohlenhydrate verzichten. Aber mein Bruder (22) gibt mir immer Schokolade oder so und ich bekomme immer hHeisshunger ich kann einfach nicht wiederstehen...

Früher war ich sehr sportlich bis diese Rückenschmerzen kamen... Langsam werde ich echt depressive... Ich halte mich immer mehr und mehr zurück und will Magersüchtige werden!

Ich sehe sonst keinen Ausweg mehr... Ich möchte auch nichts meinen Eltern davon erzählen weil es mir zu unangenehmen ist...

Bitte helft mir!

Antwort
von Gerrit2013, 27

Ess nach 15Uhr keine Kohlenhydrate mehr. Nur Trauben oder Hähnchenfleisch.
Ess morgens auch nicht viel. Dadurch wirst du über den Tag ein höheres Kcal Defizit haben sodass du abnimmst.
Ob es gesund ist ist dahin gestellt aber abnehmen tust du damit auf jedenfall (...)
Sport solltest du auch nicht vergessen zu machen.
Am besten morgens ohne was zu essen 5km joggen.
Danach nur Hähnchenfleisch. Natürlich sollst du nicht ganz abmagern aber das hilft..

Ich bin 15 bin 1,70cm groß und wiege 68kg und hab nen Körperfettanteil von 10%
Gehe aber regelmäßig ins Fitnessstudio um mich fit zu halten. Wäre auch eine Option die du in Betracht ziehen solltest.
Des weiteren viel Erfolg und nicht aufgeben;)

Kommentar von SchnelleHilfe23 ,

Also was soll ich denn am Morgen essen? 

Am Mittag normal essen oder?

Kommentar von Gerrit2013 ,

wenn du joggen willst garnichts. der körper nimmt nach den ersten 10minuten die Energie zum Laufen aus deinem Fett. das heisst pure fett verbrennung. du solltest aber wirklich langsam joggen sonst wirds ungesund. und sonst morgens nimmst du dir Margerquark, tiefgefrohrene Früchte (Bevorzuge Himbeeren) und dann tust du 250ml und 2 hände voll Früchte in den Mixer und etwas stevia (Süßstoff) und mix das ganze gut durch. das trinkst du dann. mehr solltest du garnicht essen bzw zu dir nehmen. abnehmen wirst du auf jedenfall. jetzt zum Mittagessen.. also wenn du danach joggen gehst so 4-5km kannst du auch mal nen bisschen herzhafter essen. versuch aber nicht zu viel zu essen sodass du die kcal durchs joggen wieder wegbekommst. abends am besten auch einen 'Fruchtshake'

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community