Rib Eye Steak vor oder nach dem Braten würzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also wegen der Frage streiten Köche seit dem ich selber Koch bin, genau wie bei der Frage ob die bernaise eine Ableitung der hollandaise ist oder eine eigenständige Sauce, aber das ist ein anderes Thema.
Meine persönliche Erfahrung ist das ich Fleisch immer vor dem Braten Würze und zwar nur mit Salz. Gewürze würden nur verbrennen. Du kannst wenn du ein schönes Rinderfilet oder sowas brätst, es nach dem garen und ruhen, noch einmal in schäumender Butter nachbraten und da Gewürze rein tun. Dann schmeckt man die auch. Dieses ganze Gewürze beim Braten dazu tun halte ich für Unsinn man schmeckt sie einfach nicht. Aber zurück zum Thema.
Klar entzieht Salz dem Fleisch Wasser, ABER nicht innerhalb von 5 Minuten das dauert länger. Zäh wird es dadurch auch nicht das liegt entweder am Fleisch oder am Koch.
Dicke Steaks lasse ich sogar 5 Minuten stehen damit das Salz etwas einziehen kann. Wenn du zu Beginn vernünftig salzt brauchst du auch nicht später falls du es tranchierst nochmal nachsalzen. Genauso Schmorfleisch das lasse ich sogar über Nacht einziehen. So hast du auch im Fleischinneren Salz.
Das Salz automatisch zäh macht kann garnicht sein sonst könnte man ja gepökeltes Fleisch garnicht braten, und müsste es immer schmoren.
Warum das ganze? Ganz einfach man schmeckt es nachher ob du Fleisch vorher gewürzt hast, und mit schmeckt es um Längen besser. Ist das Fleisch gut gebraten und geruht bleibt das Salz eh nicht mehr hängen.
Also das sind meine Erfahrungen aus über 15 Jahren im Beruf. Klar gibt es dazu andere Meinungen, das ist meine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von datari
25.01.2016, 15:31

Topp, danke!

0
Kommentar von RubberDuck1972
26.01.2016, 01:36

Lässt du auch Beinscheiben (Rind) über Nacht gesalzen liegen? - Ich meine, weil die ja nicht sooo dick sind, wie ein ganzer Schmorbraten. (Geschmorte Beinscheiben gelingen mir immer sehr gut und es gibt reichlich leckere Soße. Ich finde Schmorgerichte einfacher, als manches kurz Gegarte.)

0
Kommentar von fhuebschmann
26.01.2016, 17:22

Ja kannst du auch machen alles was geschmort wird kannst du über Nacht Salzen.

0

zumindes salzen würde ich hinterher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

manche sagen dass man das Steak nacher würzen soll, da das Salz dem Fleisch die Feuchtigkeit entzieht -> Zäh. Und der Pfeffer verbrennt in der Pfanne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pfeffer erst danach, weil der Pfeffer bitter wird, wenn er zu heiß wird.

Salz kurz vor dem Braten, damit das Salz während des Bratens in das Fleisch hinein zieht.

Wer behauptet, dass man das Fleisch erst nach dem Braten salzen soll, plappert einen Unsinn von Leuten nach, die nicht kochen können oder nicht wissen, was dahinter steckt.

Natürlich zieht das Salz Wasser aus dem Fleisch, wenn man eine halbe Stunde vorher salzt. Deshalb: Fleisch salzen und keine zwei Minuten Später in die heiße Pfanne geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baujahr77
26.01.2016, 00:25

Na ja,wer Sterneköche als nicht gut kochend bewertet weil die behaupten erst nach dem Braten zu würzen ...

Du musst ja Ahnung haben,bist wohl als Koch im Landgasthof unterwegs?

Ein gutes Steak,gönnt sich der Kennergast bitte selbst zu salzen und zu Pfeffern!

0

Was möchtest Du wissen?