Frage von Kaririii, 41

Rhythmische Sportgymnastik anfangen mit 15?

Hey :) Also ich bin 15 Jahre alt und tanze auch schon seit einigen Jahren in einer Tanzschule. Dennoch bin ich nicht gerade gelenkig. Aber ich würde gerne mit rhythmischer Sportgymnastik anfangen. Ich habe mich in einem Verein in meiner Nähe informiert und auch angerufen. Die Frau dort sagte, dass die Leute dort normalerweise mit 5 oder 6 damit anfangen (das war mir vorher auch bewusst). Sie hat mir einen anderen Verein empfohlen der "Tanz und Gymnastik" anbietet. Was haben die zwei Dinge für Unterschiede? Lohnt es sich, doch damit anzufangen? Oder sollte ich mit einer anderen Tanzrichtung anfangen? (Hauptsächlich möchte ich eine Tanzrichtung wählen, bei der man Beweglichkeit erlernt und viel Muskeln aufbaut.) Empfehlungen wären mir sehr hilfreich! Danke im Voraus!

Antwort
von JayBo78, 32

Ich finde es etwas seltsam, dass Dir die Frau gleich einen anderen Verein empfohlen hat. Ein Probetraining, um zu sehen wie gelenkig Du wirklich bist, ist auf jeden Fall angebracht. Erst danach ist eine objektive Beurteilung möglich. Vielleicht bist Du ja beweglicher als Du gedacht hast.

"Tanz und Gymnastik" klingt für mich eher nach Ausdruckstanz, aber um das wirklich beurteilen zu können müsste ich das auch sehen. Ansonst gäbe es zum Beispiel noch Jazz-Dance, dass könnte Dir allenfalls auch noch gefallen.

Kommentar von Kaririii ,

Alles klar, danke! Vielleicht rufe ich dort noch einmal an und frage noch einmal nach :)

Kommentar von JayBo78 ,

Ja mach das unbedingt. Ich tanze seit über 15 Jahren die unterschiedlichsten Tänze und kann aus Erfahrung sagen, dass keine Einschätzung deiner Beweglichkeit per Telefon möglich ist.

Du könntest nur mit der Tatsache, dass ich 15 Jahre lang tanze auch nicht beurteilen, ob ich das überhaupt kann oder nicht. :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten