Frage von Hannahtw, 32

Rheuma wieder zurück?

Hallo, ich leide seit 2014 an Rheuma und hatte bis jetzt noch keinen weiteren Rheumaschub. Doch seit Dienstag habe ich so Schmerzen im linken Handgelenk. Dienstag und Mittwoch war es besonders schlimm, aber durch mehrere Ibus habe ich nicht bzw. kaum noch Schmerzen, nur bei Bewegung. Die Schwellung habe ich schon seit dem 30.09.

Gestern tat mein rechtes Handgelenk weh bei Drehung / Bewegung, musste aber keine Schmerztabletten nehmen.

Jetzt frage ich mich, ob diese Schwellung an meinem linken Handgelenk normal ist, und ob das wohl ein Schub war?

Über hilfreiche Antworten würde ich mich freuen. :)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lirin, 6

Hallo!

Rheuma verschwindet nicht einfach, bis auf jugendliches Rheuma, welches in der Pubertät vergehen kann!

Dein Rheuma, welches du auch immer hast, war und ist immer da. Es war nur eine Stillstandsphase, ohne Schub. Jetzt hast du ganz offensichtlich einen ordentlichen Schub!

Du solltest jetzt unbedingt zu deinem Rheumatologen gehen! Welche Behandlung bekommst du für dein Rheuma, welche Medikamente nimmst du? Möglicher Weise ist eine Therapieanpassung notwendig!

Deine Schwellung kommt sicherlich vom Schub. Weitere Zeichen für eine Entzündung im Handgelenk ware eine leichte Überwärmung des Gelenks.

Ich wünsche dir Baldige Besserung und noch viele, schmerzfreie Tage!

Gruß Lirin

Antwort
von Blitz68, 19

Warum gehst du nicht zu deinem behandlnden Arzt, der die Erstdiagnose gestellt hat ?

Hier aus der Ferne kann niemand deinen Zustand beurteilen - das wäre dann wohl auch recht gefährlich.

Wenn du die Beschwerden schon so lange hast , dann suche mal einen Arzt auf !

und Ibu ist absolut keine Lösung - es könnte ja auch etwas anderes als deine Vermutung hinter den Schmerzen stecken - ausserdem könntest du die Gelenke überbelasten, wenn du kein Schmerzempfinden darin mehr hast  ...

Kommentar von Hannahtw ,

Danke, für die Informationsreiche Antwort.👍 

Ich habe morgen einen Routinetermin bei meinem jetzigen Rheumatologen. Dort werde ich ihm meine "Probleme" schildern. Ich habe zudem ein Schmerztagebuch ausgedruckt, das ich seit Dienstag führe. :) 

Antwort
von jogibaer, 12

Vielleicht bist du übersäuert und das kann schmerzhafte Folgen haben.

Stress und Streit oder durch Essen von viel Fleisch, Schokolade, oder trinken von Cola, Alkohol, Kaffee, Kohlensäure in den Getränken kann der Körper übersäuern. Diese überschüssigen Säuren werden abgelagert und machen dann dort Schmerzen.

Lass alle diese problematischen Stoffe ein Weile sein und esse dafür Salate, Gemüse, Früchte, Nüsse, Rosinen usw. Dann kann sich der Körper wieder erholen und die Schmerzen werden zurück gehen.

http://www.hoesle.ch/saeure-basen-check

Kommentar von Blitz68 ,

ja vielleicht ...

vielleicht ist sie zu alkalisch und hat nun Schmerzen,

vielleicht ! ist es aber auch Krebs,

vielleicht ist es MS,

vielleicht , vielleicht ...  wer soll das denn hier wissen ???

Antwort
von Mignon4, 16

Wirklich hilfreiche Antworten bekommst du nur von deinem behandelnden Arzt, nicht aber von Laien im Internet!

Wenn du hier unterschiedliche Vermutungen von Laien liest, kannst du sowieso nicht beurteilen, was richtig und was falsch ist. Also gehe bitte zum Arzt und frage ihn.

Übrigens hat Rheuma nicht nur, aber auch etwas mit richtiger Ernährung und Bewegung zu tun:

http://www.apotheken-umschau.de/Ernaehrung/Richtig-essen-bei-Rheuma-59295.html

https://www.in-form.de/buergerportal/service/bewusste-ernaehrung/ernaehrung-und-...

Vielleicht helfen dir die Links. Oder gehe selbst googlen. Es gibt viele Seiten im Internet zu dem Thema "Richtige Ernährung bei Rheuma".

Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten