Frage von Annonym1981, 30

Rheuma oder was löst Schmerzen in meinen Beinen aus?

Hallo ich bin 15 Jahre alt (werde sehr bald 16) Ich habe nun seit ungefähr einem Jahr Schmerzen in meinen Oberschenkelhals, diese Schmerzen wechseln sich immer wieder ab d.h. vom einen auf das andere Bein. Ich habe diese Schmerzen jetzt schon seit einem Jahr, allerdings hören sie manchmal wochenlang auf und fangen dann wieder wochenlang an (mal stärker mal schwächer und immer mal das eine mal das andere Bein).

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ini67, 16

Ich würde diese Frage auf jeden Fall einmal meinem Arzt stellen.

Rheuma hat unzählige Gesichter - muss aber in Deinem Fall auch gar nicht sein.

Du solltest das aber auf jeden Fall abklären lassen und auch nicht mehr zu lange warten. Ein Jahr Beschwerden ist schon lange genug.

Erster Ansprechpartner ist Dein Hausarzt. Zur weiteren Abklärung dann zum Orthopäden und/oder ggf eben zu einem Rheumatologen.

Gute Besserung.

Kommentar von Annonym1981 ,

Letztes Jahr war ich auch schon bei meinem Hausartzt und dannach bei dem Orthopäden, die konnten allerdings nichts schlimmes feststellen

Kommentar von Ini67 ,

Dann solltest Du wirklich einmal zu einem internistischen Rheumatologen gehen. Die untersuchen auch das Blut noch einmal viel spezifischer.

Geh mal auf www.rheuma-online.de da gibt es eine Liste mit empfohlenen Fachärzten. Ich habe meinen auch einmal wechseln müssen, bis ich mich ernst genommen fühlte.

Kommentar von Ini67 ,

Dankeschön fürs Sternchen! Gute Besserung!

Antwort
von isabellm00, 20

Hallo 

Ich hatte sowas vor einiger Zeit mit meinen Knien. Es stellte sich nach vielen Untersuchungen heraus, dass ich Blockaden in der Hüfte hatte und im Rücken. Vielleicht ist es ja bei dir ähnlich. 

Ansonsten wünsche ich dir auf jeden Fall gute Besserung! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community