Frage von Nawidn36, 15

Rhesusunverträglichkeit im späteren Leben?

die Überschrift nennt das Wesentliche. Kann es wenn man älter ist und rhesuspositives Blut besitzt zu einer Agglutination kommen, wenn man rhesusnegatives Blut bekommen oder umgekehrt?

Danke im Voraus!

Antwort
von stonitsch, 15

Hi Nawdn36,Rhesus positives Blut sollte nicht mit rh negativem Blut vermischt werden.In vorliegenden Fall sollte nur Blutgruppen-und Rh-postives Blut tarnfundiert werden.Ansonsten ist eine Agglutination der Erythrozyten fast immerdie Folge.Bei rh-negatives Blut mit der Blutgruppe 0 kann im Notfall transfundiert werden.Aber nur im Notfall.LG Sto

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community