Frage von HelgaSlagmido, 9

Rheniumreaktion?

Hallo, kann mir jemand bei dieser Rhenium-Reaktion helfen? Der Ausgangsstoff ist Rhenium oder Rhenium (VII)-oxid Das wird dann mit einer Lauge zu einem Kalisalz neutralisiert (Ich vermute es ist eher Rhenium (VII)-oxid) Danke!

Expertenantwort
von TomRichter, Community-Experte für Chemie, 9

Re2O7 löst sich in Wasser unter Bildung von Perrheniumsäure HReO4.

https://de.wikipedia.org/wiki/Perrheniums%C3%A4ure

Die Reaktion einer Säure mit einer Lauge (sinnvollerweise Kalilauge in Deinem Fall) ist doch wohl kein Problem?

Expertenantwort
von TomRichter, Community-Experte für Chemie, 6

Wo liegt bzw. lag denn das Problem?

Das Kalisalz ist schwerlöslich, das Ammoniumsalz auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community