Frage von Dallen, 19

Rheinbahn verliert die Daten von meiner Überweisung?

Hallo,

Ich habe letztens (Juni 2016) in der Heinrich Heine Filiale von der Rheinbahn 60€ gezahlt.

Heute erhielt ich einen Brief von einem Inkasso-Unternehmen.

Ich habe bei der Rheinbahn angerufen und der Mitarbeiter hat mir gesagt, dass er meine Überweisung nicht sehen kann. Er hat mir gesagt, dass er sich auf die Suche nach meinem Geld macht, hat mir allerdings seit einigen Tagen nicht mehr geantwortet und an die Nummer geht nun keiner mehr ran.

Hier nun meine Frage: Kann es passieren, dass die Rheinbahn mein Geld verloren hat? Und wie kann ich vorgehen wenn das Geld nicht gefunden wird? Ich habe in meinem Kontoauszug ganz klar die "-60€" von der Rheinbahn, aber das scheint dem Mitarbeiter nicht gereicht zu haben.

Vielen Dank im vorraus

Antwort
von Violetta1, 15

Brief hin mit einer Kopie des Kontoauszuges.

Bankdaten habt Ihr nochmal abgeglichen? Dann also Brief mit der Kopie und Fristsetzung. Juristische Schritte behältst Du Dir vor.

Antwort
von Indivia, 12

Hast du bar oder mit Karte gezahlt, wann hast du gezahltß ht sich evtl was überschnitten?

Hast du eine Quitting?

Kommentar von Dallen ,

Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Ich habe mit Karte bezahlt, habe auch eine Quittung bekommen, diese aber versehentlich mitgewaschen ...
Ich hoffe einfach, dass ich bald eine Antwort von der Rechtsabteilung bekomme.

Kommentar von Indivia ,

Danns chua mal ob auf der Quittung noch was lesbat ist. Und wurde der Betrag auch tatsäschlich vom Konto abgebucht ( s. kontoauszug) und nicht zurück gebucht?

Kommentar von Dallen ,

Vielen Dank nochmal für deine Hilfe. Ich wollte nur kurz bescheid geben dass sich diese Sache geklärt hat. Ich hing heute für eine sehr lange Zeit am Telefon und konnte dabei alles klären :)

Die haben die Buchung am Ende doch noch gefunden.

Vielen Dank nochmal für deine Hilfe!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten