Frage von DrSkyfallAsks, 21

RGB Streifen Arduino?

Habe meine Fundino Mega 2560 mittels dieses Tutorials an einen RGB Streifen angeschlossen. http://www.jerome-bernard.com/blog/2013/01/12/rgb-led-strip-controlled-by-an-ard...

Seltsamerweise leucht gar nicht und wenn ich die Anschlüse vertausche leuchtet der RGB Streifen nur in Blau. Ich vermag zu vermuten dass meine Anchlüsse nicht richtig funktionieren. Ich habe exakt die Teile aus dem Tutorial verwendet. und alle Verkabelungen geprüft.

Antwort
von guteantwortxDx, 9

Ich hab das ganze auch schon durchgemacht, und hab diverse Fehlerquellen gefunden :

  1. Ist das Netzteil eventuell zu schwach? Einige Netzteile sind offensichtlich zu schwach dafür und liefern bei hellen Farben zu wenig Strom
  2. Hast du die Mosfet's an den richtigen Pin angeschlossen? Der Pin muss PWM können (also die Spannung mehrmals sekündlich ändern können), das können z.b. bei meinem raspberry pi nicht alle Pins
  3. Hast du Teile ausgetauscht? Also der Mosfet für blau gegen den für rot getauscht und dann geschaut, was funktioniert? So also ausgeschlossen, dass Mosfets, Kabel, Pins, Widerstände... kaputt sind
  4. Hast du EXAKT die gleichen Mosfets? 99% aller Mosfets sind nutzlos, weil diese nur z.b. zu hohe Spannungen reagieren können - da muss man entweder Experte sein oder exakt die gleichen Modelle nutzen wie in der Anleitung
  5. Was ganz dämliches : Hast du alle Kabel auch richtig angeschlossen? Ich hatte da teilweise Probleme bei den kleinen Steckbrettern die Kabel richtig anzuschließen ^^
  6. Probier es mal mit anderen Widerständen oder ganz ohne und schau, was da passiert

Ansonsten sieht die Anleitung aber gut und richtig aus, analog hilft dir (zumindest für das hardware-gefriemel) diese Anleitung, die zwar für den raspberry pi geschrieben ist, aber das verkabel auch gut
erklärt : http://popoklopsi.github.io/RaspberryPi-LedStrip/#/

Ansonsten noch viel Glück damit und das Ergebniss lohnt sich wirklich :)

Kommentar von DrSkyfallAsks ,

Danke für die Antwort erstmal, also mein Netzteil ist definitiv stark genug( hat eine Spannungsregler eine billig arduinos schon durchbrennen lassen) Alle kabel sind richtig angeschlossen. Ich benutze 3 mal die gleichen mosfets die ich mir wie in dem tutorial gekauft habe. Vlt ist eine bein zu locker, da es sehr viel Kraft benötigt sie einzustecken in das breadboard. Ich probiere mal meine anderen mosfets aus, aber daran wirds wohl nicht liegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community